Finnische Unternehmen zu Gast in Offenbach

IHK-Unternehmeraustausch

(PresseBox) (Offenbach am Main, ) Anlässlich der Herbsttagung der Deutsch-Finnischen Handelskammer am 25. Oktober 2010 nahmen 80 Unternehmensvertreter an der Festveranstaltung in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main teil.

Thema war die Modernisierung der russischen Wirtschaft durch finnische und deutsche Unternehmen. "Der Modernisierungsbedarf insbesondere bei der Energieerzeugung und Energieeffizienz in Russland ist enorm und bietet deutschen sowie finnischen Unternehmen sehr gute Geschäfts- und Kooperationsmöglichkeiten", erläuterte René Nyberg, Botschafter außer Dienst (a. D.) und Geschäftsführer des East Office of Finnisch Industries, in seinem Festvortrag. IHK-Präsident Alfred Clouth betonte die traditionell guten Geschäftsbeziehungen finnischer Unternehmen zu Russland. "Auch wir nutzen einen finnischen Partner, um im Raum St. Petersburg den Markt zu bearbeiten", so Clouth.

Zudem besuchten die Mitglieder des Vorstandes der Deutsch-Finnischen Handelskammer mit der finnischen Unternehmerdelegation am Vormittag den Flughafen Frankfurt und informierten sich über die Wirtschaftsstruktur der Region. Robert Lorenz-Meyer, Präsident der Deutsch-Finnischen Handelskammer in Helsinki, sagte: "Es wurde uns wieder einmal bewusst, in welch zentraler Lage Europas wir uns hier im Rhein-Main-Gebiet befinden. Für viele Finnen ist der Flughafen Frankfurt ebenfalls ein oft besuchter Ziel- und Umsteigeflughafen. Sechs Nonstop-Flüge pro Tag von Frankfurt nach Helsinki zeugen vom regen Geschäftsverkehr in Richtung Finnland."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.