"Produktionsstandort Deutschland"

(PresseBox) (Pforzheim, ) Am Dienstag, 15. November 2005, von 18:00 bis 20:30 Uhr, findet im IHK Haus Pforzheim eine Vortragsveranstaltung zum Thema "Produktions-standort Deutschland - Konzepte und Alternativen zur Standortverlage-rung" statt.

Viele mittelständische Unternehmer befassen sich mit der Verlagerung ihrer Produktion oder Teilbereichen in eines der so genannten Niedriglohn-länder. Experten prognostizieren einen Verlust von 250.000 bis 750.000 deutschen Arbeitsplätzen in den nächsten Jahren.

Die Gemeinschaftsveranstaltung von IHK Nordschwarzwald, RKW Baden-Württemberg und Fraunhofer ISI Karlsruhe informiert über Trends und Mo-tive der Standortverlagerung, liefert praktikable Rechenmodelle zur Ent-scheidungsfindung und behandelt eingehend die konsequente Nutzung von Rationalisierungspotenzialen. Innovative Mittelständler aus Pforzheim und Niefern schildern ihren erfolgreichen Weg zur Sicherung ihrer Wettbe-werbsfähigkeit.

Die Teilnehmergebühr beträgt 60,00 Euro. Die IHK Nordschwarzwald nimmt kurzfristig noch Anmeldungen entgegen. Unter www.nordschwarzwald.ihk24.de oder telefonisch 07231 201-0 erhalten Sie weitere Details und Anmeldeunterlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.