Gäubahn runter vom Abstellgleis - IHKs und Netzwerk Wirtschaft am Oberrhein werben um Unterstützung für Bahnprojekt

(PresseBox) (Pforzheim, ) "Die Gäubahn muss runter vom Abstellgleis und rauf auf die Zukunftsschiene. Die exportorientierte Wirtschaft im südlichen Baden-Württemberg braucht den durchgängigen zweigleisigen Ausbau der wichtigen Schienenachse zwischen Stuttgart und Zürich", fordert Achim Rummel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nordschwarzwald.

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) der an der Strecke gelegenen Regionen und das "Netzwerk Wirtschaft am Oberrhein" haben an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Bahnchef Rüdiger Grube einen offenen Brief "Petition Gäubahn" geschickt und um deren Unterstützung gebeten. Ebenso wurden die Abgeordneten der Regionen in die Initiative einbezogen.

Mit dieser konzertieren Aktion machen sich die Vertreter von 350.000 Unternehmen mit über 4 Mio. Arbeitnehmern aus dem Süden Baden-Württembergs und der Schweiz gemeinsam für einen zweigleisigen Gäubahnausbau und der damit verbundenen Zukunftsfähigkeit der Regionen stark.

Wirtschaft, Politik und Bürger sind für einen Gäubahnausbau, dessen volkswirtschaftlicher Nutzen ausreichend nachgewiesen wurde. Die Entwicklungschancen des Wirtschaftsraumes hängen immer stärker von seiner nationalen und internationalen Verflechtung ab. Der Bahn kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Der Gäubahnausbau ist Bestandteil des Gesamtkonzepts Stuttgart 21, das auch eine bessere Anbindung der südlichen Landesteile an den Flughafen und die Landesmesse in Stuttgart zum Ziel hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.