Prüfung vor der IHK Lippe

Neue Führungskräfte für die Metallbranche

(PresseBox) (Detmold, ) Sieben Fachkräfte der Metallbranche haben vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold den Abschluss zum Industriemeister/Fachrichtung Metall erfolgreich abgelegt. Prüfungsausschussvorsitzender Dirk Altenberend würdigte den hohen persönlichen Aufwand eines jeden Teilnehmers. Besonders erfreut zeigte er sich darüber, dass ein Großteil der Absolventen bereits eine Meisterstelle besetzt oder Zusagen für eine solche Position hat.

Der vorausgegangene Lehrgang richtete sich an motivierte Fachkräfte aus den Metallberufen. Während der über dreijährigen Weiterbildung neben dem Beruf mit knapp 1200 Unterrichtsstunden erhielten die Teilnehmer zunächst die Befähigung für eine spätere Ausbildertätigkeit. Die Meisterfortbildung qualifiziert auf den Gebieten der Betriebswirtschaft, der Technik sowie Organisation und Führung.

Neue Aufstiegsperspektiven ergeben sich für die Meister im betrieblichen Bereich z. B. als Werkstattleitung mit Personalverantwortung, als Koordinator für den reibungslosen Ablauf der Produktion oder als Verantwortlicher für die Qualität der Produkte. Der Industriemeister ist Mittler zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern, kann selbst betrieblicher Vorgesetzter sein oder verantwortet besondere Bereiche, z. B. den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung.

Mit der Übergabe der Zeugnisse gaben die Prüfer und die IHK Lippe zu Detmold den Absolventen die besten Wünsche für die weitere Karriere mit auf den Weg.

Die erfolgreichen Teilnehmer sind:

Matthias Batke
Mehmet Bozna
Ingo Claes
Christian Faltin
Matthias Redecker
Andreas Schröder
Sebastian Schultheis

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.