Positive Resonanz auf neue IHK-Bildungsbörse

(PresseBox) (Heilbronn, ) Im Mai hat die IHK ihre Bildungsbörse im Internet komplett überarbeitet. Nun können nicht mehr nur Ausbildungs-betriebe ihre freien Ausbildungsplätze einstellen. Auch Be-werber haben jetzt die Möglichkeit, ihr Profil mit wichtigen Angaben zur Person und dem gewünschten Ausbildungs-platz zu hinterlegen. So können auch Firmen direkt nach passenden Lehrstellenbewerbern Ausschau halten. Erste Er-fahrungen zeigen: das Konzept geht auf.

"Eine gute Sache", bestätigt Monika Küpper von der Waldenmaier GmbH & Co. KG in Schwäbisch Hall. Sie hat bereits mehrere Bewerber über die IHK-Bildungsbörse an-geschrieben. Auch Christian Köhler, Geschäftsführer der Debeka KVvaG in Heilbronn, ist von der Bildungsbörse überzeugt: "Wir haben hier jede Menge interessante Bewerber gefunden und wollen auf jeden Fall jemanden einstellen."

"Mit unserer neuen Bildungsbörse wollen wir Angebot und Nachfrage noch besser zusammenbringen", erklärt Renate Rabe, IHK-Geschäftsführerin Berufsbildung. "Nach den ersten Wochen können wir sagen: das Konzept geht auf."

Derzeit nutzen rund 75 Jugendliche den neuen Service der IHK und bewerben sich über die Bildungsbörse bei Unternehmen.

Rabe rät auch anderen Ausbildungsplatzsuchenden, dieses Instrument zu nutzen. Denn der Endspurt für das Ausbildungsjahr 2009 steht bevor. "Registriert euch in unserer Bildungsbörse. Das ist eure Chance auf einen Ausbildungsplatz bei den rund 400 freien IHK-Ausbildungsstellen unserer Region noch in diesem Jahr", ermutigt sie die Jugendlichen.

Hier können sich Jugendliche kostenfrei eintragen. Für Fragen steht Beate Ortelt, Telefon 07131 9677-321, E-Mail beate.ortelt@heilbronn.ihk.de gerne zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.