IHK Fulda: Neue Vollversammlung gewählt

(PresseBox) (Fulda, ) Einfluss nehmen, gestalten, eigene Interessen einbringen: Die Unternehmen des IHK-Bezirks Fulda haben über die Zusammensetzung der IHK-Vollversammlung für die Legislaturperiode vom 1. April 2009 bis zum 31. März 2014 entschieden. Vom 21. Januar bis zum 17. Februar 2009 wählte die IHK Fulda - zum gleichen Zeitpunkt wie acht weitere hessische Industrie- und Handelskammern - eine neue Vollversammlung. Rund 12.000 Mitgliedsunternehmen des IHK-Bezirks waren aufgerufen, über die neue Zusammensetzung ihres "Parlaments der Wirtschaft" abzustimmen. 63 Unternehmerinnen und Unternehmer hatten sich in sieben Wahlgruppen dem Votum der IHK-Mitglieder gestellt, von denen 33 in die neue Vollversammlung gewählt wurden.

"Demokratie lebt von der Wahl", unterstrich Stefan Schunck. Der IHK-Hauptgeschäftsführer dankte allen Kandidatinnen und Kandidaten ausdrücklich für ihre Bereitschaft zu kandidieren.

14 Unternehmerpersönlichkeiten sind zum ersten Mal in der Vollversammlung ehrenamtlich aktiv. 19 Mitglieder der Vollversammlung bleiben weiterhin in diesem Gremium. Die Frauenquote hat sich erhöht. Nachdem in der Vollversammlung 2004 bis 2009 zuletzt drei Frauen für die Interessen der Wirtschaft eintraten, sind es jetzt sechs.

Die Amtsperiode der Vollversammlung beginnt am 1. April 2009 und endet am 31. März 2014. In dieser Zeit bestimmt das neue Parlament der Wirtschaft die inhaltlichen Richtlinien der IHK-Arbeit und entscheidet über die Wirtschaftspläne der IHK. Das neue Präsidium wird in der konstituierenden Sitzung am 2. April gewählt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.