Globale Megatrends: Kreativ in die Zukunft

17. Fuldaer Wirtschaftstag mit namhaften Zukunftsforschern

(PresseBox) (Fulda, ) Am 26. November veranstaltet die Industrie- und Handelskammer Fulda den 17. Fuldaer Wirtschaftstag im Hotel Maritim. "Prognosen sind unsicher - vor allem, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen", formulierte Winston Churchill. Auch wenn der bedeutende britische Staatsmann mit dieser Aussage häufig richtig lag, brauchen wir in schwierigen und unübersichtlichen Zeiten wie heute, eine gewisse Planungssicherheit. Daher steht der Blick auf die nächsten Jahrzehnte im Mittelpunkt des 17. Fuldaer Wirtschaftstages", erläutert IHK-Präsident Bernhard Juchheim das Motto "Globale Megatrends - Kreativ in die Zukunft". "Denn die wird in jedem Fall anders sein. Eine echte Chance haben nur die, die das rechtzeitig erkennen und passende Strategien daraus ableiten. Wir müssen offen sein für Veränderungen und Innovationen", so der IHK-Präsident.

"Der Fuldaer Wirtschaftstag soll Mut machen, Herausforderungen anzunehmen. Renommierte Referenten bieten auch in diesem Jahr wieder vielfältige Anregungen und Impulse für den Unternehmensalltag", ergänzt IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schunck.

Eröffnungsredner ist Gesellschafts- und Zukunftsforscher Professor Dr. Horst W. Opaschowski. Der Wissenschaftliche Leiter der Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen richtet seinen Blick auf Deutschland im Jahr 2030 und zeichnet ein Bild, wie wir in Zukunft arbeiten und leben werden.

Was ist Ihr Unternehmen wert? Dieser Frage geht Dr. Martin Jonas, Geschäftsführender Gesellschafter der renommierten Warth & Klein Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Düsseldorf, nach. Der Volkswirtschaftler hat sich als Verfasser und Mitautor zahlreicher Gutachten und Veröffentlichungen einen Namen gemacht.

Dass Lebensqualität ein neuer Megatrend und Leitwert für Unternehmen, Marketing und Menschen wird, davon ist Professor Dr. Anton Meyer von der Ludwig-Maximilians-Universität in München überzeugt. Der Marketingexperte ist Mitinitiator und langjähriger wissenschaftlicher Leiter des "Deutschen Kundenbarometers" und veröffentlichte zahlreiche Standardwerke zum Thema Marketing.

Motivation, mentale Stärke und Grenzerfahrungen: Was man von Sportlern für die Zukunft lernen kann, erklären Handicap-Schwimmerin Kirsten Bruhn, eine der bekanntesten Aktiven im deutschen Behindertensport, und Basketball-Profi Pascal Roller unter Moderation von Frank Feldmann, vom Team Feldmann aus Frankfurt.

Um die Zukunft geht es auch beim Elevator Pitch: Hier haben drei junge Unternehmer jeweils genau drei Minuten Zeit - solange dauert durchschnittlich eine Fahrt im Aufzug (englisch elevator) - folgende Fragen zu beantworten:

- Wie sind Sie auf Ihre Geschäftsidee gekommen?
- Was macht Ihr Unternehmen?
- Ihre Vision: Wo soll es im Jahr 2020 stehen?

Einen Blick in die Zukunft wirft auch Sven Gabor Janszky. Der Zukunftsforscher stellt einen virtuellen Tagesablauf vor und entwirft ein Bild davon, wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden. Janszky zählt zu den innovativsten Trendforschern Deutschlands und konstruiert gemeinsam mit rund 200 deutschen Unternehmen die Lebens- und Geschäftswelten für das Europa der nächsten zehn Jahre.

Mit einem spirituellen Coaching für Führungskräfte beendet Schwester Laetitia Fech OCist den Vortragsteil. Die Äbtissin der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen referiert über nachhaltiges Führen und Leiten durch Klarheit, Ordnung und Maß. Denn Führung durch Sinngebung nach der Regel des Heiligen Benedikt wird ebenso wie in der Vergangenheit auch in der Zukunft nichts an Aktualität verloren haben. Die Moderation des Wirtschaftstages übernimmt IHK-Vizepräsident Dr. Christian Gebhardt.

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet der Ausklang beim Imbiss in gepflegter Atmosphäre eine gute Möglichkeit zum zwanglosen Austausch. Auch in diesem Jahr unterstützen engagierte, regionale Unternehmen als Partner den Kongress und präsentieren sich auf dem Wirtschaftstag.

Informationen und Anmeldung im Internet unter www.ihk-fulda.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.