Incoterms® 2010 - Anpassung bewährter Regeln an moderne Handelspraxis

(PresseBox) (Chemnitz, ) Die zunehmende Globalisierung der Wirtschaft eröffnet Unternehmen in bisher ungekanntem Maß den Zugang zu den internationalen Märkten. Der Handel nimmt nicht nur an Volumen und Vielfalt, sondern auch an Komplexität zu. Kaufverträge müssen diese Entwicklung entsprechend abbilden, um Missverständnissen und kostenintensiven Streitigkeiten vorzubeugen.

Mit der Ende September von der internationalen Handelskammer in Paris (ICC) veröffentlichten Neufassung des offiziellen Regelwerks wird dieser Entwicklung Rechnung getragen. Durch den Verweis auf die Incoterms®2010 werden in einem Kaufvertrag die Pflichten der Parteien eindeutig festgelegt und das Risiko rechtlicher Komplikationen vermindert.

Die Incoterms 2010 - gültig ab 1.1.2011 - berücksichtigen die weitere Ausdehnung von Freihandelszonen, den wachsenden Einsatz elektronischer Kommunikationsmittel bei Geschäftsabwicklungen, das erhöhte Bedürfnis nach Sicherheit im internationalen Warenverkehr und Veränderungen bei den Transporttechniken.

Alle Neuerungen wurden in einer Broschüre zusammengefasst, die bei verschiedenen Fachverlagen und bei den IHK's erhältlich ist. Die IHK's werden auch in verschiedenen Veranstaltungen zu den Neuerungen informieren.

Weitere Informationen sind erhältlich bei der IHK Regionalkammer Plauen, Bereich Außenwirtschaft, Friedensstraße 32, 08523 Plauen, Tel. 03741/214 3240, E-Mail: schoen@pl.chemnitz.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.