Sorgfaltsanforderungen für Unternehmen beim Einsatz von IT

Kostenfreie Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben am 4. November in Weingarten

(PresseBox) (Weingarten, ) Die Vorteile der modernen Informationstechnologie sind aus dem Unternehmensalltag nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind hingegen die Sorgfaltsanforderungen, die der IT-Einsatz für das Unternehmen und für die persönliche Haftung der Unternehmensleitung mit sich bringt. Sind die EDV-Anlagen im Unternehmen ausreichend gegen Fremdzugriffe und Cyber-Kriminalität geschützt? Gibt es einen Notfallplan beim Ausfall des IT-Systems und welche Regeln gelten für den Gebrauch von unternehmensinternen EDV-Passwörtern? Diese und andere Fragen sind Thema der Veranstaltung "IT-Compliance in der Praxis" der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) am Donnerstag, 4. November, von 16 bis 18 Uhr in der IHK in Weingarten. Rechtsanwalt Dr. Florian Deusch, Fachanwalt für Informationstechnologierecht in der Ravensburger Anwaltskanzlei Dr. Gretter, informiert über IT-Einsatz im Unternehmen und aktuelle Gefährdungslagen, über die rechtliche Relevanz des Einsatzes von IT sowie über Grundlagen und Praxisbereiche der IT-Compliance. Die Teilnehmer lernen darüber hinaus Maßnahmen zur Haftungsreduzierung kennen und es besteht Gelegenheit zur Diskussion. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bei Marliese Bürck, Fax 0751/409-55178, E-Mail: buerck@weingarten.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.