"Ein Meilenstein in der beruflichen Karriere"

Neun frisch gebackene Betriebswirte und Betriebswirtinnen sowie 19 Geprüfte Personal-fachkaufleute erhielten in Schloss Rauenstein ihre Urkunden

(PresseBox) (Weingarten/Überlingen, ) "Sie haben einen Meilenstein in Ihrer beruflichen Karriere bewältigt", sagte Karl Hagen, Leiter des Geschäftsbereichs Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK), bei einer Abschlussfeier in Schloss Rauenstein in Überlingen. Seine Anerkennung galt den erfolgreichen Absolventen einer IHK-Weiterbildung zum/r Betriebswirt/-in (IHK) und des Turbo-Lehrgangs zum/r geprüften Personalfachkaufmann/-frau. Seit einiger Zeit nutzen die beiden IHKs Bodensee-Oberschwaben und Hochrhein-Bodensee das idyllisch gelegene Schloss als Veranstaltungsort für gemeinsame Weiterbildungsangebote. "Fast zu schön, um nur zu lernen", meinte eine frisch gebackene Personalfachkauffrau. Der Blick auf den nahen Bodensee und der kleine Schlosspark seien zu jeder Jahreszeit faszinierend.

Drei Jahre lang kamen die angehenden Betriebswirte und Betriebswirtinnen zu ihren Unter-richtszeiten ins Schloss Rauenstein, ein Jahr lang genossen die Turbo-Personaler den Lehr-gangsort hoch über dem Bodensee. "Wir sind immer wieder gerne hierher gekommen, auch wenn der Lernstoff ganz schön heftig war", berichteten zwei Personaler. Sowohl die Betriebswirte als auch die Personalfachkaufleute haben die Weiterbildungen berufsbegleitend bewältigt und damit, so Hagen, "ein enormes Durchhaltevermögen" bewiesen. Nicht nur beruflich und lerntechnisch, auch organisatorisch hätten die Absolventen eine großartige Leistung gezeigt. Mit 20 Teilnehmern habe der Betriebswirt-Kurs begonnen, berichtete Hagen. Zwölf Personen haben bis zum Schluss durchgehalten, neun von ihnen haben die Prüfung auf Anhieb bestanden. Die relativ hohe Ausfallquote zeige, was den Kursteilnehmern abverlangt worden sei. Mit einer Durchschnittsnote 2,7 hätten die Prüflinge ein für eine Maßnahme dieser Art sehr gutes Ergebnis erzielt.

"Sie haben auf das richtige berufliche Pferd gesetzt", meinte auch Dr. Jan Glockauer, Leiter Aus- und Weiterbildung der IHK Hochrhein-Bodensee. Stiftung Warentest habe die IHK-Weiterbildungen als sehr gut bewertet. 80 Prozent der Teilnehmer würden ihren Lehrgang noch einmal besuchen, 70 Prozent bescheinigten einen guten Lehrgang, so Glockauer. "Sie alle haben erlebt, wie viel Zeit und Engagement man dafür benötigt", sagte er zu den Absolventen des ersten Turbo-Lehrgangs "Geprüfte/r Personalfachkaufmann/-frau. Von den 19 Teilnehmern, die vor einem Jahr an den Start gingen, haben 18 die Prüfung bestanden. Darüber hinaus habe die Gruppe mit durchschnittlich 75 von 100 Punkten ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

Auch als Dozent habe er Schloss Rauenstein schätzen gelernt, berichtete Glockauer: "An dem idyllischen und abgeschiedenen Ort lässt es sich gut lehren und lernen." Die Kooperation der beiden IHKs im Bereich Weiterbildung habe sich bislang bestens bewährt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.