Kooperationsvertrag zwischen der AOK Rheinland/Hamburg und dem Burgau-Gymnasium Düren

(PresseBox) (Aachen, ) Am 5. März ratifizierten die AOK Rheinland/Hamburg und das Burgau-Gymnasium ihren Kooperationsvertrag. Im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Burgau-Gymnasiums unterzeichneten Vertreter der AOK, des Burgau-Gymnasiums, des Schulträgers und der KURS-Initiative (Kooperation Unternehmen der Region und Schulen) den Vertrag. An der durch Musikbeiträge aufgelockerten Feier nahmen viele Ehrengäste und Vertreter der Schulgremien teil.

In mehreren vom KURS-Basisbüro beim Schulamt für den Kreis Düren vorbereiteten und moderierten Gesprächen verständigten sich die Gesprächspartner auf ein nachhaltiges Kooperationskonzept, das den Aufbau einer Kooperationsroutine in einem über einige Jahre verlaufenden Prozess vorsieht.

Das Unternehmen soll den Schülerinnen und Schülern des Burgau-Gymnasiums im Verlauf ihrer Schullaufbahn als Modell der unternehmerischen Arbeitswelt in verschiedenen Jahrgangsstufen und in unterschiedlichen Fächern begegnen. Weitere wesentliche Zielsetzungen sind durch die Begriffe "Berufswahl- und Arbeitsweltorientierung", "Öffnung von Schule und Unterricht" und "Handlungsorientierung" umrissen.

Die Vereinbarung sieht verschiedene Kooperationsformen vor: Betriebserkundungen, Experten in Schule und Unterricht , Beschaffung / Verwendung von (Informations-)Materialien und Lehrer-/Mitarbeiterfortbildung.

Für das laufende Schuljahr sind die folgenden Themen schon fest vereinbart: Gesunde Ernährung, Stressbewältigung und Entspannung, Präsentation mit Hilfe moderner Medien, Assessment Center-Training, Schule in Bewegung und "Be smart - Don't start!" (Anti-Rauchen-Aktion). Im kommenden Schuljahr sollen noch weitere fünf Themen für alle Schulstufen hinzukommen, zum Beispiel "Einblicke in die Berufswelt" und eine Rückenschule.

Hintergrund ist die seit Jahren erfolgreiche KURS-Initiative der regionalen Industrie- und Handelskammern und der Bezirksregierung Köln. Deren Ziel ist es, Unternehmen und Schulen flächendeckend zu vernetzen, also Wirtschaft und Arbeitswelt ins Klassenzimmer zu bringen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.