Jaws PDF Server 4 - zentrale und schnelle PDF-Erzeugung

Jaws PDF Server ist nun in Version 4 bei der Impressed GmbH verfügbar.

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Neuerungen
- Kein Hardware-Dongle mehr benötigt
- Demoversion verfügbar (mit Wasserzeichen)
- Support für PDF 1.5
- Neue Makros für Microsoft Word und PowerPoint
- Voller Support für Citrix und Windows Terminal Server

Jaws PDF Server
JAWS PDF Server wird zentral auf einem Windows-Rechner im Netzwerk installiert und bietet den Benutzern im Netzwerk eine qualitativ hochwertige und vor allem superschnelle PDF-Erzeugung. Die Anwender drucken einfach aus den gewohnten Programmen in die von Jaws PDF Server im Netzwerk bereitgestellten Netzwerk-Drucker. Alternativ können auch überwachte Ordner angelegt werden, die permanent nach eingehenden PostScript- oder EPS-Daten durchsucht und in PDF gewandelt werden.

Zwei entscheidende Vorteile
Mit Hilfe der grafischen Oberfläche können Systemadministratoren eine beliebige Anzahl von Netzwerk-Druckern einrichten, so dass z.B. jede Abteilung ihre eigenen PDF-Drucker hat oder für jede Art von PDF (für das Internet, für den Druck oder für verschlüsselte PDF) eine separate Ausgabemöglichkeit vorhanden ist.

Die erzeugten PDFs werden in Benutzer-Verzeichnissen abgelegt, so dass jeder Anwender seine PDF-Dateien schnell wiederfindet und nicht in einem zentralen Verzeichnis danach suchen muss. Dies ist zwar optional möglich (z.B. für eine zentrale automatische Weiterverarbeitung) aber sicher nicht in vielen Betrieben die Standard-Vorstellung von einem einfachen PDF-Ablagesystem. Die Benutzer-Verzeichnisse werden dynamisch vom Jaws PDF-Server angelegt, so dass keine weitere Administration erforderlich ist.

Upgrade
Das Upgrade von früheren Versionen auf Version 4.0 ist durch den Abschluss eines Wartungsvertrages für die jeweilige Anzahl der eingesetzten Benutzerlizenzen möglich.

Infos und Demos unter www.impressed.de

IMPRESSED Computer Technologie Vertriebs GmbH

Impressed GmbH ist unabhängiger Software-Distributor mit Schwerpunkt auf Lösungen für den PDF-Workflow in der Druckvorstufe. Neben Dynagram bietet Impressed auch Lösungen von Adobe, ARTS PDF, callas software, CREO, cyansoft, Enfocus, Global Graphics, Heidelberg, Markzware, Quite, u.a. an. Zu allen Produkten bietet Impressed technischen Support und Produktschulungen an. Weitere Informationen findet man auf der Webseite von Impressed unter www.impressed.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.