Impossible Software treibt Wachstum voran und gewinnt Marc-Oliver Michel als Director Business Development

Pionier für die dynamische Individualisierung von Videoinhalten in Echtzeit und Streaming-Technologien für die Werbeindustrie investiert in Geschäftsausbau und Personalentwicklung

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- Neuschaffung und Besetzung der Position des Directors für Business Development mit Marc-Oliver Michel ist deutliches Signal
- Sehr hohes Interesse und starke Nachfrage nach Technologien zur Anreicherung von Werbevideos mit personalisierbaren und lokalen Inhalten

Impossible Software, ein führender Anbieter für die dynamische Individualisierung von Videoinhalten in Echtzeit und Streaming Technologien für die Online Marketing- und Unterhaltungsindustrie, treibt den Geschäftsaufbau und die Personalentwicklung voran. Extra dafür wurde bei Impossible Software die Position eines Directors für Business Development neu geschaffen, die mit Marc-Oliver Michel ab sofort besetzt ist. Mit Marc-Oliver Michel geht ein Veteran der Online Marketing Branche an Bord. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Know-how und Expertise bei der Erschließung und Entwicklung neuer Geschäftsfelder und der Führung und Umsetzung von Geschäfts-, Vertriebs- und Marketingstrategien. In seiner jetzigen Funktion ist Marc-Oliver Michel für die Identifikation, Evaluation und den Auf- und Ausbau bestehender und neuer Geschäftsfelder zuständig. Darüberhinaus unterstützt er die Weiterentwicklung des bestehenden Produktportfolios sowie dessen Anpassung an aktuelle Trends und Marktbedürfnisse. Sein Fokus liegt dabei auf der Identifikation von Anwendungsgebieten für die Modifikation von Videoinhalten in Echtzeit (Dynamic Video Solutions) von Impossible Software. Das Operationsgebiet erstreckt sich dabei auf den gesamteuropäischen Raum. Marc-Oliver Michel kommt direkt vom Audience-Werbenetzwerk Plista und hatte davor Führungspositionen bei Xplosion Interactive, Unicast Germany und DoubleClick Deutschland inne.

Den Zeitpunkt, die Geschäftsentwicklung voranzutreiben ist für Impossible Software richtig gewählt. Im Markt für Online-Video und Videowerbung gab es 2011 neben einem deutlichen Wachstum auch eine ganze Reihe von Einstellungsänderungen bei Werbungtreibenden, Agenturen und Publishern. Statt eine Video-Botschaft unverändert an eine Vielzahl von Empfängern immer gleich zu versenden, wird jetzt verstärkt über eine intelligente Aufladung des Videos und eine bessere Anpassung des Mediums je Zielgruppe - bis hin zum individuellen Nutzer - nachgedacht. "Wir sehen seit Mitte letzten Jahres eine verstärkte Nachfrage nach Technologien, wie Videos im Internet so aufbereitet werden können, dass sowohl geografische als auch soziodemografische Targeting- und Retargeting-Kriterien innovativ und nutzerspezifisch im Werbevideos zum Einsatz kommen. Darüberhinaus suchen Werbungtreibende verstärkt nach Möglichkeiten, innerhalb einer einzelnen Videoproduktion regionale Bezüge und lokale Preisinformation zu organisieren - wir bieten dafür erstmals eine effiziente technologische Lösung", erläutert Torsten Appel, Managing Director der Impossible Software GmbH, den aktuellen Trend.

Impossible Software GmbH

Die Impossible Software GmbH ist ein führender Anbieter für die dynamische Individualisierung von Videoinhalten in Echtzeit und Technologien im Bereich Video-Streaming. Der Cloud-basierte Service des Unternehmens ermöglicht die Einbindung von personalisierten und lokalen Inhalten in bestehende Videos für die Werbe- und Unterhaltungsindustrie. Dabei kann jede Art von Medieninhalt - Bilder, Grafiken, Animationen, Sounds und Text - in bereits vorhandene Videos realistisch implementiert werden. So können Werbungtreibende, Video-Produzenten und Publisher mit Hilfe der web-basierten Videobearbeitungs-Technologie zuvor eigenständig Bereiche in Videos definieren, die zum späteren Abrufzeitpunkt mit User-spezifischen Inhalten in Echtzeit angereichert werden. Die hochskalierbare Technologie von Impossible Software kommt weltweit zum Einsatz, unabhängig vom Endgerät sowie der Player- und Browser-Technologie. Dabei erlaubt sie die Auslieferung beliebig vieler - auf den jeweiligen Betrachter durch Targeting- oder Re-Targeting-Kriterien abgestimmter - Videodateien zeitgleich. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und betreut unter anderem namhafte Kunden wie Otto, Audi, Opel, Playboy, Deutsche Telekom und Deutsche Sporthilfe. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Hamburg, weitere Büros befinden sich in Berlin und New York. Weitere Informationen finden Sie unter www.impossiblesoftware.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.