Deutscher Städtetag setzt bei Internet-Relaunch auf imperia 9

(PresseBox) (Köln, ) Der Deutsche Städtetag setzt beim Relaunch seines Internetauftritts www.staedtetag.de auf die Content Management Lösung imperia 9. Neben einem neuen Design sind funktionale Erweiterungen und Optimierungen der Webpräsenz des größten deutschen kommunalen Spitzenverbands geplant. Darüber hinaus werden die auf der Vorgängerversion basierenden Aufritte www.staedtetag-nrw.de und das Extranet des Städtetag NRW auf imperia 9 migriert. Das Service-Team der Imperia AG übernimmt dabei alle Leistungen von der Konzeption über das Projektmanagement bis hin zur Implementierung.

"Wir freuen uns, mit der Imperia AG einen Partner an unserer Seite zu haben, der allumfassenden und zuverlässigen Service aus einer Hand bietet. Vor allem unsere jahrelangen positiven Erfahrungen mit imperia, die deutlich verbesserte Usability von imperia 9 und der nach wie vor sehr geringe Administrationsaufwand haben uns überzeugt. Darum haben wir nun die Migration in Angriff genommen und werden den Relaunch der neuen Seite www.staedtetag.de auf Basis von imperia 9 durchführen", so Norbert Kronenberg, Hauptreferent beim Deutschen Städtetag.

Über den Deutschen Städtetag

Der Deutsche Städtetag ist der größte kommunale Spitzenverband in Deutschland. Er vertritt die Interessen aller kreisfreien und der meisten kreisangehörigen Städte. In ihm haben sich rund 3400 Städte und Gemeinden mit mehr als 51 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen. Der Deutsche Städtetag vertritt aktiv die kommunale Selbstverwaltung und nimmt die Interessen der Städte gegenüber Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat, Europäischer Union und zahlreichen Organisationen wahr. Er berät seine Mitgliedsstädte und informiert sie über alle kommunal bedeutsamen Vorgänge und Entwicklungen, stellt den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern her und fördert ihn in zahlreichen Gremien.

Imperia AG

Die Imperia AG ist ein führender Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)- und Product Information Management (PIM)-Lösungen. Neben einem umfangreichen Beratungsteam von ECM- und PIM-Experten gehören die beiden Produktmarken imperia und pirobase zum Kernangebot des Unternehmens. Zu den Kunden von Imperia zählen Konzerne wie METRO, AXA, DekaBank, Merck, Media Saturn, Siemens Healthcare, RWE, Praktiker und Panasonic, Medienunternehmen wie Deutscher Ärzte-Verlag, ProSiebenSat1, Brainpool und der Bayerische Rundfunk, mittelständische Unternehmen wie Stiebel Eltron, HRS, Tank & Rast und Siegenia Aubi, zahlreiche öffentliche Institutionen sowie eine Vielzahl weiterer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die Imperia AG ist eine hundertprozentige Tochter der PIRONET NDH AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.