Neue Immowelt-Kampagne mit Ethno-Marketing-Ansatz

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die Fortsetzung der erfolgreichen Werbekampagne von Immowelt.de, einem der führenden deutschen Immobilienportale, verfolgt in Teilen einen modernen Ethno-Marketing-Ansatz: 15 Prozent der Plakate sind auf Türkisch gehalten.

Der neue Ansatz Ethno-Marketing spielt eine wichtige Rolle in der dritten Auflage der cross-medialen Werbekampagne von Immowelt.de, einem der führenden deutschen Immobilienportale: Als eine von drei neuen Figuren der durch die bisherigen Aktionen bekannt gewordenen Immowelt-Wohntypen erscheint eine orientalische Frau mit Kopftuch, modernem Business-Kostüm und Gesetzbuch - eine moderne Frau, die gleichzeitig selbstbewusst ihre kulturellen Wurzeln pflegt.

Wie in den bisherigen Kampagnen sind die Motive bundesweit auf Plakatwänden, Citylights und Litfaßsäulen zu sehen. - in sechs Ballungsgebieten teilweise auch auf Türkisch: "Damit reagieren wir als erster großer Immobilienportal-Anbieter auf die multikulturelle Realität in Deutschland und zeigen, dass wir uns als ein Portal für alle verstehen, die in Deutschland leben", erläutert Carsten Schlabritz, Vorstands-Vorsitzender der Immowelt AG.

Neben den Plakataktionen in 45 Städten gibt es Anzeigen in regionalen und bundesweiten Tageszeitungen des Immowelt-Medien-Netzwerkes. Das Netzwerk umfasst angesehene Titel wie die WAZ und ihre Regionalteile, den Münchener Merkur, den Tagesspiegel und den Südkurier.

Einen großen Anteil der gesamten Kampagne macht auch wieder der Online-Bereich aus. In enger Abstimmung mit der Außenwerbung und den Anzeigen im Print-Bereich werden mehrere hundert Millionen Banner auf prominenten Portalen platziert.

Die Werbekampagne wurde von McCann Erickson (München) entworfen. Neben dem Ethno-Motiv gesellen sich noch ein Rocker und eine Stewardess zur Immowelt-Familie. Fotografiert wurden die neuen Motive von Frank Schemman. Der Etat bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich.

Die Immowelt-Werbekampagnen präsentieren seit 2007 verschiedene Wohntypen. Dem Portal Immowelt.de bescherten die Aktionen eine immense Steigerung der relevanten Kennzahlen mit einem durchschnittlichen Plus von 75 Prozent: Zuletzt verzeichnete Immowelt.de monatlich 261 Millionen Page Impressions und 54 Millionen Exposé-Aufrufe "Unsere Kunden, die Makler und privaten Immobilienanbieter, honorieren unsere Anstrengungen: Wir konnten seit Beginn unserer Kampagnen einen Zuwachs der Immobilien-Angebote auf unserem Portal von 600.000 auf 960.000 im Monat verzeichnen", sagt Carsten Schlabritz.

Immowelt AG

Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft. Wir betreiben mit Immowelt.de eines der erfolgreichsten Immobilienportale am Markt und überzeugen mit 54 Millionen Exposé-Aufrufen und 960.000 Immobilienangeboten im Monat. Unsere Datensicherheit ist TÜV-zertifiziert und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch neutrale Umfragen bestätigt. Dank eines starken Medien-Netzwerks erscheinen unsere Immobilieninserate zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen. Unsere Softwareprodukte Makler 2000, estatePro und Immowelt i-Tool gehören zu den führenden Lösungen in der Immobilienbranche und erleichtern vielen Tausend Benutzern das tägliche Arbeiten. Abgerundet wird unser Angebot durch das Fach-Portal Bauen.de und das Ferienwohnungs-Portal Fewoanzeigen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.