Open University of the Netherlands demonstriert LECTURNITY für Videovorlesungen

LECTURNITY im Media Lab des "Center for Learning Sciences and Technologies" in Heerlen

(PresseBox) (Saarbrücken/Heerlen, ) Um ihre Rolle als wissenschaftlicher Innovationsmotor für Lerntechnologien voranzutreiben, nutzt die "Open Universiteit" (OU), größte Fernuniversität der Niederlande mit Sitz in Heerlen, das IMC Autorentool LECTURNITY. Das "Center for Learning Sciences and Technologies" (Celstec) bzw. das darin integrierte "Institute for Education&Training" demonstriert mit LECTURNITY, wie einfach und effizient heutzutage Vorlesungen in das Internet übertragen und von Nutzern abgerufen werden können. Aushängeschild des Instituts, das sich speziell mit der Weiterentwicklung von technologiebasiertem Lernen beschäftigt, ist das hochmoderne "Media Lab". Prof. Dr. Marcus Specht, Koordinator bei Celstec, hat gemeinsam mit seinem Team dieses "Media Lab" mit verschiedenen Referenzszenarien ausgestattet, in denen auch LECTURNITY genutzt wird.

Mehr als 100 Mitarbeiter aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Informatik sowie Medienexperten sind bei Celstec beschäftigt. Das Institut bietet drei Forschungsprogramme (Learning&Cognition, Learning Neworks for Professionals, Learning Media) samt eines Master-Studiengangs "Learning Sciences" an. Mit Hilfe von LECTURNITY werden neue Möglichkeiten zur einfachen Erstellung von Webcasts gezeigt. Aus den Bildungsprodukten sollen sich interessierte Institutionen und Partner live informieren können, welche technischen Möglichkeiten für eLearning-Maßnahmen es heute gibt und wie dazu die idealtypische Ausstattung und Konfiguration aussieht. Auch sollen aus dem öffentlichen oder privatwirtschaftlichen Bereich Partner für zukünftige Forschungsprojekte gewonnen werden.

Die IMC AG arbeitet mit der Open University und dem Media Lab in diversen Forschungsprojekten zusammen, um Innovationen im Bereich Bildungstechnologie zu erproben, insbesondere mit Fokus auf Kompetenzmanagement und neue Methoden des Learning Design. Die "Open Universiteit" wurde 1984 gegründet und ist die größte Fernuniversität in den Niederlanden und in Belgien. Die rund 30.000 eingeschriebenen Studierenden werden von 750 Mitarbeitern in der zentralen Verwaltung in Heerlen betreut. Die OU bietet 299 akademische Kurse sowie sechs Bachelor- und zehn Master-Studiengänge an. Mehr als die Hälfte der Studenten gehen einer Vollzeit-Beschäftigung nach.

Weitere Informationen:

www.ou.nl
marcus.specht@ou.nl

imc information multimedia communication AG

Die IMC AG zählt zu den weltweit führenden Service- und Technologieanbietern für Advanced Learning und Content Solutions. Mit den Anwendungen und Dienstleistungen der IMC AG realisieren Unternehmen und öffentliche Organisationen jeglicher Größe effiziente Aus- und Weiterbildungsprozesse. Auch Bildungsanbieter und Hochschulen vertrauen auf die langjährige Erfahrung und auf die ausgereiften Technologien der IMC AG. Flexibilität, Integrationsfähigkeit, Kunden- und Prozessorientierung stehen bei der Entwicklung der IMC Produkte im Vordergrund. Mit dem Learning Management System CLIX, den Autorenlösungen LECTURNITY und POWERTRAINER, dem Electronic Performance Support System (EPSS) LIVECONTEXT sowie der Open Content Community SLIDESTAR verfügt die IMC über einen durchgängigen Lösungsansatz für ein umfassendes Bildungsmanagement.

Das 1997 von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer zusammen mit Dr. Wolfgang Kraemer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Saarbrücken hat Geschäftsstellen in Berlin, München und Freiburg, eine Niederlassung in Malaysia (Kuala Lumpur) sowie Tochtergesellschaften in der Schweiz (Zürich), Österreich (Graz), Großbritannien (London) und Rumänien (Sibiu).

Neben ihren Kerngeschäftsfeldern ist die IMC AG Veranstalter der seit 1999 jährlich stattfindenden "Learning World". Im Verlag erscheint außerdem die Fachzeitschrift "IM Information Management und Consulting".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.