IMC AG unterstützt Aufbau eines Kompetenzzentrums für eLearning in Äthiopien

Vorlesungsaufzeichnungen für die Ingenieursausbildung an äthiopischen Hochschulen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Im Rahmen der deutsch-äthiopischen Entwicklungszusammenarbeit fördert das "Engineering Capacity Building Program" (ecbp) auch die Reform universitärer Ausbildungsstrukturen in den ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen. Die IMC AG unterstützt den Aufbau eines Kompetenzzentrums für eLearning in Addis Abeba und stellt ihr Know-how für das Aufzeichnen von Vorlesungen zur Verfügung.

Für eine dynamische und nachhaltige industrielle Entwicklung braucht Äthiopien gut ausgebildete Ingenieure. Das "Engineering Capacity Building Program" (ecbp) legt daher auch einen Schwerpunkt auf die universitäre Lehre: Flexible Ausbildungsstrukturen und die inhaltliche Modernisierung der Curricula stehen auf der umfangreichen Agenda des seit 2005 laufenden Projekts der deutsch-äthiopischen Kooperation.

"Dass dabei auf eLearning und nun besonders auf die Aufzeichnung von Vorlesungen gesetzt wird, ist ein konsequenter Schritt", betont der Vorstandsvorsitzende der IMC AG, Dr. Wolfgang Kraemer. Denn die Ingenieursausbildung in Äthiopien hat mit deutlichen Engpässen bei den verfügbaren Lehrressourcen zu kämpfen. Durch Vorlesungsaufzeichnungen sollen nunmehr fachspezifische Inhalte dokumentiert und an den Hochschulen bereit gestellt werden, wo die entsprechenden Ressourcen und erforderlichen Kompetenzen nicht vorhanden sind. Diese Vermittlerfunktion soll das eLearning-Kompetenzzentrum übernehmen, das gegenwärtig an der Addis Abeba University aufgebaut wird.

"Unser Tool LECTURNITY hat sich an Hochschulen als leistungsfähige Lösung für Vorlesungs-aufzeichnungen durchgesetzt", erläutert Kraemer. "Für das avisierte Einsatzszenario im Rahmen von ecbp ist LECTURNITY wegen der einfachen Erstellungsprozesse und der sehr guten Aufzeichnungsqualität bestens geeignet. Es freut uns, dass wir mit LECTURNITY einen Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit mit Äthiopien leisten können."

LECTURNITY zeichnet Vorlesungen zeitgleich mit dem Vortrag auf, wobei alle Informationsquellen zu einem Aufzeichnungsdokument zusammengefasst werden. So sind nicht nur die Vorlesungsfolien dokumentiert - auch handschriftliche Annotationen auf den Folien, das gesprochene Wort und das Bild aus dem Hörsaal sind in den Dokumenten enthalten. LECTURNITY stammt aus der universitären Forschung, wurde in enger Zusammenarbeit mit Hochschulen entwickelt, wo das Tool im Lehralltag eingesetzt wird.

imc information multimedia communication AG

Die IMC AG zählt zu den weltweit führenden Service- und Technologieanbietern für Advanced Learning und Content Solutions. Mit den Anwendungen und Dienstleistungen der IMC AG realisieren Unternehmen und öffentliche Organisationen jeglicher Größe effiziente Aus- und Weiterbildungsprozesse. Auch Bildungsanbieter und Hochschulen vertrauen auf die langjährige Erfahrung und auf die ausgereiften Technologien der IMC AG. Flexibilität, Integrationsfähigkeit, Kunden- und Prozessorientierung stehen bei der Entwicklung der IMC Produkte im Vordergrund. Mit dem Learning Management System CLIX, den Autorenlösungen LECTURNITY und POWERTRAINER, dem Electronic Performance Support System (EPSS) LIVECONTEXT sowie der Open Content Community SLIDESTAR verfügt die IMCm über einen durchgängigen Lösungsansatz für ein umfassendes Bildungsmanagement.

Das 1997 von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer zusammen mit Dr. Wolfgang Kraemer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Saarbrücken hat Geschäftsstellen in Berlin, München und Freiburg, eine Niederlassung in Malaysia (Kuala Lumpur) sowie Tochtergesellschaften in der Schweiz (Zürich), Österreich (Graz), Großbritannien (London) und Rumänien (Sibiu).

Neben ihren Kerngeschäftsfeldern ist die IMC AG Veranstalter der seit 1999 jährlich stattfindenden "Learning World". Im IMC-Verlag erscheint außerdem vierteljährlich die Fachzeitschrift "IM Information Management und Consulting".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.