Australische Hotelgruppe "Choice Hotels" entscheidet sich für IMC AG

Hotelmitarbeiter werden zukünftig mit Hilfe des Autorenwerkzeugs LECTURNITY geschult

(PresseBox) (Saarbrücken/Melbourne, ) Die IMC AG, Europa's führender Anbieter von Lerntechnologien, fasst auf dem fünften Kontinent Fuß. Choice Hotels Australasia, eine der größten Hotelketten in Australien, wird zukünftig das Autorentool LECTURNITY der IMC AG einsetzen, um die eigenen Mitarbeiter zu schulen. Das preisgekrönte Autorentool soll die bestehenden eLearning-Aktivitäten von Choice Hotels weiterentwickeln. "Wo Menschen lernen, braucht man Inhalte", erklärt Frances Smith, bei Choice Hotels verantwortlich für die Weiterbildung der Mitarbeiter in Australien. "Mit LECTURNITY können wir den auf uns zugeschnittenen Lerninhalt schnell und einfach erstellen. Das spart Zeit, Geld und reduziert die bisherige Komplexität." Im ersten Schritt plant Choice Hotels, Seminare, Konferenzen und spezielle Jobtrainings aufzuzeichnen.

Wie so viele andere Unternehmen in der Branche muss auch Choice Hotels Australasia steigende Kundenansprüche einerseits und saisonal bedingte Mitarbeiterfluktuation mit entsprechendem Kompetenzverlust andererseits in Einklang bringen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und den eigenen hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden, hat Choice Hotels in der Vergangenheit einen erheblichen finanziellen und personellen Aufwand betrieben, um seine Angestellten und Franchisepartner fortlaufend weiterzubilden. "Diese Prozesse waren nicht mehr effizient und wir haben uns entschlossen, verstärkt moderne eLearning-Methoden zu nutzen, um uns weiterzuentwickeln. Autorenwerkzeuge wie LECTURNITY vereinfachen nicht nur das Training, sie gewährleisten auch einen gleich bleibend hohen Standard der Trainingsqualität in unseren rund 250 Hotels", erklärt Smith.

So funktioniert LECTURNITY

Mit LECTURNITY wird eLearning einfacher und attraktiver. Der Vortragende oder Trainer erklärt sein Thema wie gewohnt, z.B. mit Hilfe von Powerpoint-Folien oder Skizzen. LECTURNITY zeichnet die Präsentation, den Ton, das Bild und mögliche handschriftliche Annotationen auf und digitalisiert alle Informationsquellen zu einem multimedialen Lerninhalt (eLearning Content). Dieser Inhalt kann im Handumdrehen auf CD, als Download, Streaming-Media oder Video-Podcast veröffentlicht werden. LECTURNITY stammt aus der universitären Forschung und wurde in enger Zusammenarbeit mit Hochschulen entwickelt, wo das Tool im Lehralltag eingesetzt wird.

Smith ist von dem neuen Tool überzeugt. "LECTURNITY lieferte die qualitativ besten Ergebnisse beim Powerpoint-Download, ist multifunktional einsetzbar und brachte das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis aller Produkte, die in der engeren Wahl standen. Die implizierte Arbeitserleichterung und die Benutzerfreundlichkeit sprachen ebenfalls für das Produkt. LECTURNITY wurde insgesamt am besten unseren Anforderungen gerecht und wird sich sehr positiv auf die Trainingsaktivitäten unseres Unternehmens auswirken."

Programmierst du noch oder unterrichtest du schon?

Mit LECTURNITY können Trainer wie gewohnt Lerninhalte vermitteln. "Man muss weder seine Arbeitsweise ändern noch umfassende Programmierkenntnisse erwerben. Mit LECTURNITY arbeitet man genauso, als würde man jemandem persönlich einen Sachverhalt erklären", verdeutlicht der IMC-Vorstandsvorsitzende, Dr. Wolfgang Kraemer. "Die möglichen Einsatzbereiche reichen vom Verkaufstraining für den Vertrieb, Softwareschulungen, elektronische Produktdokumentationen oder anschaulichen Erklärungen von Arbeitsabläufen."

Über Choice Hotels Australasia:
Choice Hotels Australasia ist mit den Marken Econolodge, Comfort, Quality und Clarion in mehr als 275 Hotels, Inns, Suites, Resorts und Apartments in Australien, Neuseeland, Papua-Neuguinea and Singapur vertreten. Choice Hotels Australasia ist Teil von Choice Hotels International mit mehr als 5.500 Hotels in mehr als 40 Ländern weltweit.

imc information multimedia communication AG

Die IMC AG zählt zu den weltweit führenden Service- und Technologieanbietern für Advanced Learning und Content Solutions. Mit den Anwendungen und Dienstleistungen der IMC AG realisieren Unternehmen und öffentliche Organisationen jeglicher Größe effiziente Aus- und Weiterbildungsprozesse. Auch Bildungsanbieter und Hochschulen vertrauen auf die langjährige Erfahrung und auf die ausgereiften Technologien der IMC AG. Flexibilität, Integrationsfähigkeit, Kunden- und Prozessorientierung stehen bei der Entwicklung der IMC Produkte im Vordergrund. Mit dem Learning Management System CLIX, den Autorenlösungen LECTURNITY und POWERTRAINER, dem Electronic Performance Support System (EPSS) LIVECONTEXT sowie der Open Content Community SLIDESTAR verfügt die IMC über einen durchgängigen Lösungsansatz für ein umfassendes Bildungsmanagement.

Das 1997 von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer zusammen mit Dr. Wolfgang Kraemer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Saarbrücken hat Geschäftsstellen in Berlin, München und Freiburg, eine Niederlassung in Malaysia (Kuala Lumpur) sowie Tochtergesellschaften in der Schweiz (Zürich), Österreich (Graz), Großbritannien (London) und Rumänien (Sibiu).

Neben ihren Kerngeschäftsfeldern ist die IMC AG Veranstalter der seit 1999 jährlich stattfindenden "Learning World". Im Verlag erscheint außerdem die Fachzeitschrift "IM Information Management und Consulting".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.