"Auslandsmärkte aufbauen"

IHK hilft beim Einstieg ins Exportgeschäft

(PresseBox) (Reutlingen, ) Wie kann man in wirtschaftlich schwierigen Zeiten neue Märkte im Ausland gewinnen? Antworten auf diese Frage gibt die IHK Reutlingen im Rahmen ihres Krisen-Sofortprogramms "Erste Hilfe für Unternehmen" am 17. März 2009. Titel der Veranstaltung: "Auslandsmärkte aufbauen".

Wo sind die neuen Märkte für Produkte "Made in Neckar-Alb"? Mit welchen Marktstrategien können heimische Unternehmen neue Länder erobern? Wer erfolgreich im Ausland unterwegs sein will, muss gut vorbereitet sein und sich Kenntnisse über die entsprechenden Auslandsmärkte besorgen. Im Rahmen von "Auslandsmärkte aufbauen" werden Wege zur systematischen Erschließung ausländischer Märkte erläutert. "Die Vorbereitung und Analyse potenzieller Märkte ist zeitaufwändig. Durch eine strukturierte Herangehensweise kann dieser Prozess jedoch wesentlich vereinfacht werden", sagt Petra Brenner, Leiterin des Bereichs International bei der IHK Reutlingen.

Kooperationsmöglichkeiten entdecken

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung sind die Kooperationsmöglichkeiten, die Unternehmen beim Auslandsgeschäft in Anspruch nehmen können. Zum einen unterstützen die deutschen Auslandshandelskammern Unternehmer bei ihren Aktivitäten. Zum anderen stehen die "Export Business Angel" der IHK Reutlingen mit Rat und Tat zur Seite. Export Business Angel sind ehemalige Führungskräfte, die Betrieben ehrenamtlich ihr internationales Know-how und ihren Erfahrungsschatz zur Verfügung stellen.

Exportfinanzierungen kennen

Ebenfalls ein Thema der IHK-Veranstaltung: Wie finanzieren Unternehmen das Auslandsgeschäft und wie lässt es sich absichern? Helmut Ruopp von der Auslandsabteilung der Volksbank Reutlingen eG. wird über seine Erfahrungen berichten. Außerdem wird es einen Überblick über die Außenwirtschaftsförderung in Baden-Württemberg, Deutschland und in der EU geben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.