IHK-Sommercamp hilft beim Schulabschluss

Hauptschüler können sich um freie Plätze bewerben

(PresseBox) (München, ) Noch bis 27. Juli können sich Münchner Hauptschüler aus der 8. Klasse um einen Platz im diesjährigen Sommercamp der IHK für München und Oberbayern bewerben. Das Camp findet vom 8. bis 30. August in Waldmünchen (Oberpfalz) statt und ist inklusive Anfahrt, Übernachtung und Verpflegung kostenlos. Auf dem Programm stehen an jedem Vormittag Lerneinheiten in Mathematik, Deutsch, Bewerbungstraining und ein PC-Kurs. Die Nachmittage sind dem Sport, Englischunterricht und verschiedenen Projekten von Musicalproben bis zur Holzwerkstatt gewidmet.

Interessierte Eltern, Lehrer und Schüler kontaktieren bitte Maren Voßhage-Zehnder vom Projektbüro "IHK-Sommercamp" bei der Universität Lüneburg unter Telefon 04131 677-1642. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.ihk-muenchen.de/sommercamp erhältlich.

Mit dem Pilotprojekt "IHK-Sommercamp" zeigt die IHK für München und Oberbayern neue Wege auf, wie die Ausbildungsreife von Schulabgängern mit individueller Förderung verbessert werden kann. Durchgeführt und pädagogisch begleitet wird das IHK-Sommercamp vom Institut für Schul- und Hochschulforschung der Leuphana Universität Lüneburg. Die Kosten für das Projekt teilen sich die IHK und die Agentur für Arbeit München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.