IHK-Wirtschaftsgespräche im Celler Schloss

(PresseBox) (Lüneburg, ) Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg lässt eine alte Tradition wieder aufleben: die Wirtschaftsgespräche im Schloss. Sie lädt alle Mitglieder am 16. März um 17:00 Uhr in das Celler Schloss ein. Passend zum IHK-Jahresthema 'Mobilität ist Zukunft' referiert der frühere niedersächsische Verkehrsminister und heutige Präsident der Initiative 'Pro Mobilität', Dr. Peter Fischer, über die Bedeutung einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region. Der neu gewählte Celler Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende nimmt zuvor mit einem Grußwort die Gäste in der Residenzstadt in Empfang.

Im Anschluss an Vortrag und Diskussion besteht bei einem Imbiss Gelegenheit, den Meinungsaustausch in persönlichen Gesprächen fortzusetzen.

IHK Lüneburg-Wolfsburg

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg vertritt die Interessen von über 55.000 gewerblichen Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung.
Die rund 100 Beschäftigten der IHK arbeiten gemeinsam mit über 2.000 ehrenamtlich in der IHK Engagierten für die Zukunftsfähigkeit unserer Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.