IHK Lüneburg-Wolfsburg reduziert betriebliche Altersversorgung

(PresseBox) (Lüneburg, ) Die IHK Lüneburg-Wolfsburg hat ihre betriebliche Altersversorgung neu geregelt und kann so ihre Pensionsrückstellungen um gut zwei Millionen Euro absenken. Gleichzeitig wurde ein neues leistungsorientiertes Vergütungssystem für die Mitarbeiter eingeführt.

IHK-Präsident Eberhard Manzke zeigte sich über die mit dem Personalrat ausgehandelte Neuregelung sehr erfreut: "Diese Neuordnung der betrieblichen Altersversorgung ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer durchgreifenden Neuausrichtung unserer IHK an betriebswirtschaftlichen Zielen. Es ziehen wieder alle an einem Strang. Das zeigt sich auch darin, dass dem neuen Vergütungssystem ausnahmslos alle Mitarbeiter zugestimmt haben."

Die Änderungen der Altersversorgung treten rückwirkend zum 1. Januar 2008 in Kraft und gelten für alle Mitarbeiter, die vor dem 1. April 2000 eingestellt wurden. Für die später eingestellten Mitarbeiter galt schon vorher eine deutlich abgespeckte betriebliche Altersversorgung.

Die IHK hat auch Einschnitte bei der Altersversorgung ihrer ehemaligen Führungskräfte vorgenommen. Deren Rentenanpassung wurde an die gesetzlichen Vorschriften angeglichen.

Gleichzeitig hat die IHK zum 1. August ein neues Vergütungssystem eingeführt und die bisherige Anlehnung an den öffentlichen Dienst abgeschafft. Künftig zahlt die IHK ihren Mitarbeitern ihr Gehalt in zwölf gleichen Monatsraten zuzüglich einer individuellen Prämie, die von einer jährlichen Leistungsbeurteilung abhängig ist.

Die Einigung mit dem Personalrat über die Neuregelung der Altersversorgung kam im Rahmen einer Einigungsstelle nach siebenmonatigen Verhandlungen unter Moderation des früheren Vorsitzenden Richters am Oberverwaltungsgericht, Dr. Eckhart Dembowski, zustande.

IHK Lüneburg-Wolfsburg

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg vertritt die Interessen von über 60.000 gewerblichen Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Die rund 100 Beschäftigten der IHK arbeiten gemeinsam mit über 2.500 ehrenamtlich in der IHK Engagierten für die Zukunftsfähigkeit unserer Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.