Der 21. Juni ist 'Tag der Ausbildungschance'

(PresseBox) (Lüneburg, ) Schulabgänger, die noch keine Ausbildungsstelle gefunden haben, haben am 21. Juni die Gelegenheit, noch 2010 in ihren Wunschberuf einzusteigen. An diesem Tag organisieren die Industrie- und Handelskammern den 'Tag der Ausbildungschance', eine bundesweite Beratungsoffensive zur Vermittlung noch offener Lehrstellen.

Schulen können ab sofort Referenten für den 21. Juni einladen, die in den Klassen praxisnahe Tipps rund um das Thema Ausbildung geben. In ihren Geschäftsstellen in Lüneburg, Celle und Wolfsburg bietet die IHK Lüneburg-Wolfsburg zwischen 9 und 17 Uhr Einzelgespräche für Bewerbungsmappen-Checks an und vermittelt noch offene Lehrstellen von IHK-Betrieben. Unternehmen aus der Region stellen ihre Ausbildungsplatzangebote und Karriereperspektiven im Betrieb vor.

Zusätzlich informiert die IHK vom 21. bis 25. Juni unter ihrer Lehrstellenhotline (04131/742-199) zwischen 9 und 17 Uhr über aktuelle Ausbildungsangebote im Kammerbezirk.

Termine für Einzelgespräche und für die Referenten in Schulen können ab sofort unter 04131/742-199 vereinbart werden.

Die im Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertag (NIHK) zusammengeschlossenen Kammern haben sich im Rahmen dieser bundesweiten Beratungsoffensive zum Ziel gesetzt, einen landesweit einheitlich hohen Standard in der Beratung und Vermittlung von noch freien Ausbildungsplätzen zu bieten. Die IHK Lüneburg-Wolfsburg bündelt das kammerübergreifende Aktionsangebot zum 'Tag der Ausbildungschance' unter www.ihk24-lueneburg.de/berufsstart.

Kontakt:
Karin Zimmermann, Ausbildungsplatzakquisiteurin, Tel: 04131/ 742-132, E-Mail: zimmermann@lueneburg.ihk.de
Thomas Bonowski, Tel: 04131/ 742-199, E-Mail: bonowski@lueneburg.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.