Sarina Stein Regionalsiegerin im Wirtschaftsquiz

Wirtschaftsjunioren beglückwünschen die Sieger des Schülerquiz "Wirtschaftswissen im Wettbewerb"

(PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) Als Regionalsiegerin ging Sarina Stein von der Grund- und Hauptschule Göllsdorf in Rottweil aus dem regionsweit durchgeführten Schülerquiz "Wirtschaftswissen im Wettbewerb" der Wirtschaftsjunioren Schwarzwald-Baar-Heuberg hervor. Christian Kinzel, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren, und Marius Neininger, Vorstandsmitglied, beglückwünschten die Klassensieger und überreichten Urkunden und Geschenke.

Wirtschaftswissen im Wettbewerb ist ein Wissensquiz für Schüler der neunten Klassenstufe aller allgemein bildenden Schulen rund um Fragen zu Wirtschaft, Unternehmen, Ausbildung und Allgemeinbildung. "Wenn wir mit Schülerinnen und Schülern sprechen, dann stellen wir oft fest, dass Unternehmertum und Wirtschaft kaum Themen im Unterricht sind." erläutert Christian Kinzel. "Mit dem Quiz der Wirtschaftsjunioren Deutschland wurde ein Aufhänger entwickelt, um Wirtschaftswissen in die Schulen zu tragen. Die Schüler werden motiviert, sich mit Themen zu befassen, die auch Gegen-stand von Einstellungstests und -Gesprächen sein können." Ende letzten Jahres hatten sich sieben Schulklassen mit über 140 Schülern aus der Region am Quiz beteiligt. Klassensieger, Eltern und Lehrer waren jetzt zur Siegerehrung eingeladen worden. Bundesweit haben etwa 50.000 Schüler teilgenommen. Sarina Stein durfte ferner an der bundesweiten Endausscheidung am 1. März 2009 in Kassel teilnehmen. Dort belegte sie den siebten Platz.

Die Wirtschaftsjunioren Schwarzwald-Baar-Heuberg wurden im Jahr 1981 gegrün-det und zählen derzeit 54 aktive Mitglieder. Über ihre Mitgliedschaft bei den "Wirtschaftsjunioren Deutschland" (10.000 Mitglieder) gehören sie dem Weltverband "Junior Chamber International" (450.000 Mitglieder) an. Wirtschaftsjunioren sind junge Unternehmer und Führungskräfte, nicht älter als 40 Jahre, aus allen Bereichen der Wirtschaft.

Die Wirtschaftsjunioren wollen

... die regionale, nationale und internationale Zusammen- arbeit der Wirtschaft stärken,
... Problemlösungen zu aktuellen wirtschaftlichen Themen erarbeiten,
... Mitglieder informieren, fördern und weiterbilden,
... beruflichen Erfahrungs- und Gedankenaustausch ermöglichen,
... dazu beitragen die Region voranzubringen.

Die Umsetzung erfolgt in den Projektgruppen, in der Durchführung von Vorträgen, Seminaren, Konferenzen, Betriebsbesichtigungen und Workshops.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.