"Europäisches Parlament der Unternehmer" mit regionaler Beteiligung

Roland Dreizler für IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in Brüssel

(PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) Zum zweiten Mal tagte im Oktober das "Europäische Parlament der Unternehmen". 750 Unternehmerinnen und Unternehmer aus ganz Europa nahmen einen Nachmittag lang Platz auf den Sitzen der EU-Abgeordneten im Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Brüssel. Mit dabei war auch ein Unternehmensvertreter der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg: Roland Dreizler aus Spaichingen, Mitglied der IHK-Vollversammlung.

Als einer von 96 Vertretern aus Deutschland diskutierte er mit hochrangigen Vertretern des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission über Themen, die der Wirtschaft zurzeit besonders auf der Seele brennen: die EU-Gesetzgebung und die damit verbundene Überreglementierung, die vor allem kleinen und mittleren Wirtschaftsunternehmen zu schaffen macht, die Neuordnung der Finanzmärkte, Umwelt- und Energiefragen sowie den internationalen Handel.

Seine Bilanz fiel am Ende eines sehr abwechslungsreichen Tages positiv aus: "Für uns Unternehmer war es nicht nur interessant, einmal aus nächster Nähe zu sehen, wie die EU funktioniert. Wir wollten vor allem auch die Möglichkeit nutzen, unsere Erfahrungen als Unternehmer an die Politik weiterzugeben und somit einen Beitrag zu einem wirtschaftsstarken und lebenswerten Europa zu leisten."

Außerdem befand Dreizler, dass seitens der IHK-Organisation in Brüssel "hervorragende Arbeit" geleistet wird: "Die Wirtschaftsvertreter in Brüssel stellen Fehlentwicklungen oft so früh fest, dass sie bei der Umsetzung der wirtschaftspolitischen Vorstellungen der EU-Kommission oder des EU-Parlaments schon im Vorfeld abgewendet werden können."

Veranstaltet wurde das Unternehmerparlament von Eurochambers, dem Dachverband der Europäischen Industrie- und Handelskammern. Im nächsten Jahr findet es zum dritten Mal statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.