New Energy bringt regionale Wirtschaft voran

(PresseBox) (Flensburg, ) Die Industrie- und Handelskammer zu Flensburg hat den positiven Einfluss der New Energy Messe in Husum für die regionale Wirtschaft hervorgehoben. "Besonders die Handels- und Handwerksunternehmen der Region profitieren von dem starken Messestandort in Husum. Deshalb ist es wichtig, dass sich mit der New Energy ein weiteres starkes Standbein neben der Husum WindEnergy etabliert hat.", sagte Peter Becker, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Nordfriesland. Husum sei zweifellos der Messestandort für die erneuerbaren Energien in Deutschland.

Auch die IHK nutzte die Fachmesse, um ihre Mitgliedsunternehmen zu beraten. Gemeinsam mit der Handwerkskammer, der Nord-Ostsee Sparkasse, der Wirtschaftsförderungsgessellschaft Nordfriesland und dem Kreis diskutierte sie heute (13. März) mit 60 Fachbesuchern Best Practice Beispiele zum Thema Energieeffizienz und Klimaschutz in kleineren Unternehmen.

Mit über 120 Ausstellern und mehr als 13. Besuchern habe die Messe ihre Reichweite bis nach Hamburg vergrößert. Viele für die Branche wichtige Zukunftsthemen würden auf der New Energy abgebildet. "Der Trend geht eindeutig zur autarken Energieversorgung durch Erneuerbare Energien", meint Becker. Erkennbar sei außerdem, dass zunehmend mehr Architekten und Planer die Messe als Fachtagung nutzten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.