Optimale Raumnutzung am Arbeitsplatz dank IGEL Clever Clients

(PresseBox) (Bremen, ) Eine zu kleine Arbeitsfläche und lautstarke PCs im Büro sind oft die Ursache für Krankheiten oder unkonzentriertes Arbeiten. Die geräuscharmen Clever Clients von IGEL schaffen hier Abhilfe, verbessern die Arbeitsbedingungen und nutzen den Raum am Arbeitsplatz optimal.

Unkonzentriertes Arbeiten oder schnelles Ermüden der Angestellten kann zu Qualitätseinbußen und nachhaltigen Verlusten im Unternehmen führen. Hierfür gibt es meist eine einfache Erklärung: schlechte Arbeitsbedingungen. Ein unvorteilhaft eingerichteter Arbeitsplatz kann ebenso wie ein geräuschvoller PC mit lautem Lüfter die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter stark beeinträchtigen.

Eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat bereits vor einigen Jahren die Auswirkungen von Geräuschen mittlerer Intensität am Arbeitsplatz untersucht und dabei festgestellt: Je höher der Lärmpegel ist, desto schwerer können die täglichen Arbeiten verrichtet werden und desto größer ist das Erholungsbedürfnis. Aber nicht nur Lärmbelästigung am Arbeitsplatz kostet den Arbeitnehmern Nerven und dem Unternehmen bares Geld durch Ausfallzeiten, sondern auch ein ergonomisch schlecht gestalteter Arbeitsplatz. Herkömmliche PCs sind laut und benötigen viel Platz, deshalb werden sie auf dem Boden platziert. Die lüfterlosen und geräuschlosen IGEL Clever Clients sind hier die optimale Lösung. Aufgrund ihrer geringen Größe - je nach Modell mit einem Aktenordner oder Buch vergleichbar - können diese problemlos auf den Schreibtisch gestellt werden. Das Ein- und Ausschalten wird vereinfacht, umständliche Prozeduren beim Installieren neuer Hardware oder beim Gebrauch von USB-Sticks entfallen: IGEL Clever Clients sind den PCs in vielerlei Hinsicht überlegen.

Clever Clients sind arbeitnehmerfreundlich IGEL Clever Clients besitzen keine Festplatte. So sind sie auch in punkto Sicherheit eine ideale Lösung, da sich keine Viren am Endgerät festsetzen können. Besonders vorteilhaft sind Clever Clients in Bereichen, die dezentral aufgebaut sind oder für kleine Büros, in denen sich mehrere Angestellte einen Arbeitsplatz teilen müssen, wie beispielsweise in Krankenhausumgebungen. Das Botsford Hospital in Framington Hills, Michigan (USA) setzt IGEL Clever Clients ein, um Warteschlangen und Staus vor den Rechnerterminals zu verhindern. Dank der geringen Abmessungen der Geräte konnten dort aus jeweils einem herkömmlichen PC-Arbeitsplatz zwei Thin Client Arbeitsplätze geschaffen werden. Ärzte und Pflegepersonal auf den Stationen können nun schneller und komfortabler auf Patientendaten zugreifen.

Die grafische Benutzeroberfläche der Clients entspricht der Windows Arbeitsplatz-PC-Umgebung. Durch das gewohnte Look-and-feel sind keine Umschulungen nötig. Die handlichen IGEL Clever Clients stellen eine ideale Lösung für Arbeitsplätze auf beengtem Raum dar.

Weitere Informationen zu IGEL und seinen Produkten finden Sie unter: www.igel.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.