• Pressemitteilung BoxID 784447

IG Metall Küste fordert zum Internationalen Frauentag: Arbeit und Leben müssen besser vereinbar sein

(PresseBox) (Hamburg, ) Arbeitszeiten müssen die privaten Bedürfnisse von Beschäftigten stärker berücksichtigten. Das fordert die IG Metall Küste anlässlich des heutigen Internationalen Frauentags. „Frauen und Männer brauchen mehr Möglichkeiten, um ihre Arbeitszeiten bestimmen zu können“, sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste. „Durch mehr Arbeitszeitsouveränität lassen sich Berufs- und Privatleben besser vereinbaren sowie Arbeit und private Aufgaben partnerschaftlich aufteilen.“

Nach wie vor seien es vor allem Frauen, die wegen der Doppelbelastung von Beruf und Haushalt sowie Pflege von Kindern und älteren Angehörigen zu Teilzeit-Arbeit gezwungen seien, so Geiken. „Dadurch haben sie viele Nachteile: Es fehlt an Einkommen und Rücklagen für die Rente. Auch eine Karriere im Unternehmen ist dadurch häufig schwierig.“ Die IG Metall fordert deshalb einen gesetzlich geregelten Anspruch darauf, dass Beschäftigte in Teilzeit ihre Arbeitszeit auf Vollzeit aufstocken können, so wie es im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Das sei wichtig für die Beschäftigten – Frauen wie Männer -, die wegen Kindererziehung oder Pflege zeitweise aus dem Job aussteigen wollen, so der IG Metall-Bezirksleiter.

Metallerinnen aus dem gesamten Bezirk Küste beteiligen sich heute an zahlreichen Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag. In zahlreichen Betrieben wird die metallerin, eine Zeitung der Frauen in der IG Metall verteilt. Diese erscheint in diversen Regionalausgaben mit Themen aus den jeweiligen Geschäftsstellen. Die Zeitung gibt es auch auf der Internetseite: http://www.igmetall-kueste.de/frauen/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fußball trifft mit geballter Kraft auf Jobangebot

, Ausbildung / Jobs, SelectLine Software GmbH

Zum zweiten Mal wird, am 24. Juli von 10 bis 15 Uhr, zum Tag des `offenen Stadiontors` in die MDCC-Arena in Magdeburg geladen. Initiiert wird...

Welcome Center Heilbronn-Franken hat Grund zum feiern: Doppeltes Jubiläum

, Ausbildung / Jobs, Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH

In der letzten Juniwoche hat das Welcome Center Heilbronn-Franken gleich zwei Gründe zum Feiern gehabt: das zweijährige Bestehen des Welcome...

Noch freie Ausbildungsplätze im Elektro-Handwerk

, Ausbildung / Jobs, Fachverband Elektro- und Informationstechnik

Nach einer aktuellen Umfrage des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg sind über 400 Ausbildungsstellen im Elektro-Handwerk...

Disclaimer