IFS zeigt verstärkte Präsenz in der Schweiz - Messeauftritt auf der topsoft

(PresseBox) (Erlangen, ) IFS präsentiert sein Portfolio auf der topsoft in der Schweiz, der Fachmesse für Business Software, die am 1. und 2. April 2009 in Bern stattfindet. IFS ist auf der topsoft mit einem eigenen Stand (41b) vertreten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die innovative Benutzeroberfläche IFS Enterprise Explorer als Add-on-Produkt für die komponentenbasierte, branchenspezifische ERP-Lösung IFS Applications 7.5. Im Branchenfokus auf der topsoft steht die Unternehmenslösung von IFS für fertigungsorientierte Industrie. IFS demonstriert damit im Schweizer Markt seine ausgeprägte Kompetenz bei der Unterstützung von Fertigungsunternehmen.

Die neue, innovative Benutzeroberfläche IFS Enterprise Explorer, die als Add-on für IFS Applications 7.5 verfügbar ist lässt sich an die persönlichen Anforderungen und Arbeitsweisen der Anwender anpassen. Das Design von IFS Enterprise Explorer geht nicht zuletzt auf das Feedback von Anwendern zurück. Das neue ergonomische Design, die integrierte ERP-Suchfunktionalität sowie die umfangreiche Medieneinbindung verbessern das Zusammenspiel des Anwenders mit IFS Applications deutlich und steigern damit die Produktivität maßgeblich. Das moderne Design, die ausgeklügelte Ergonomie, die Collaboration-Fähigkeiten und die Flexibilität ermöglichen das Unternehmenssoftware-System noch effizienter zu nutzen.

IFS bietet ERP-Kompetenz in sämtlichen Fertigungsorganisationen und Fertigungsarten und hat hier eine breite Kundenbasis mit einer Ausrichtung auf mittlere und große Unternehmen. IFS Applications ist eine globale ERP-Lösung, welche vollkommen auf die Anforderungen der industriellen Fertigung abgestimmt ist. Es können sowohl alle gängigen Fertigungstypologien von der Einzelfertigung bis hin zur Grosserienproduktion als auch Multisite-Umgebungen mit Mischfertigung abgebildet werden. Mit integrierter Funktionalität für Product Life-Cycle Management, Mischfertigung, Supply Chain Management, Business Performance, After Sales und Garantiemanagement umfasst IFS Applications alle Geschäftsprozesse, die zur Wertschöpfung beitragen. Die international ausgerichtete Lösung unterstützt über 20 Sprachen und die jeweils landesspezifischen gesetzlichen Regelungen.

Im Rahmen des Messeauftritts in Bern will IFS besonders Unternehmen im Bereich der projektorientierten Fertigung adressieren. IFS Applications bietet z. B. für projektorientierte Unternehmen Unterstützung für Projektmanagement, Beschaffung, Materialmanagement, Fertigung, Rechnungswesen und Controlling - und das alles mit der gleichen Unternehmenslösung. IFS bietet eine komplette, integrierte Software, die den gesamten Lebenszyklus von Verträgen, Projekten, Anlagen und Dienstleistungen abdeckt. Somit wird die gesamte Wertschöpfungskette eines Projekts deutlich transparenter. Von der Planung bis zur Wartung können Geschäftsabläufe entsprechend effizienter geplant und gesteuert werden. Echtzeit-Zugriff auf Informationen und Prozesse unterstützt kurzfristige Entscheidungen während eines Auftrags.

IFS Deutschland GmbH & Co. KG

IFS ist eine Aktiengesellschaft (OMX STO: IFS) und wurde 1983 gegründet. IFS entwickelt, vertreibt und implementiert IFS Applications(TM) , eine vollintegrierte, komponentenbasierte, erweiterte ERP-Lösung, die auf SOA-Technologie aufgebaut ist. IFS hat über 2.000 Kunden in über 50 Ländern in den 7 fokussierten Branchen: Luftfahrt & Verteidigungsindustrie, Energie, Versorgungswirtschaft & Telekommunikation, Industrielle Fertigung, Prozessindustrie, Automobil & Zulieferindustrie, Groß- & Einzelhandel sowie Anlagen- und Industriebau für Hauptauftrag- und Sub-Unternehmer & Service Management. Das Unternehmen hat 2.700 Mitarbeiter; der Umsatz 2008 belief sich auf 262 Mio. Euro (12 Monate Januar-Dezember 2008; Wechselkurs-Rate: 1 Euro = 9,61 SEK)

Im deutschsprachigen Markt ist IFS mit IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim, Neuss und der IFS Schweiz in Watt/Zürich vertreten. Zu den rund 250 namhaften Kunden zählen unter anderem BMW, Cornelsen, Frenzelit, Franke, FRIWO, Hama, Kaut Bullinger, maxon motor, Samson, Schulthess Maschinen, Siemens TS und Völkl

Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.IFSWORLD.com/de.

IFS Applications ist ein Warenzeichen von Industrial and Financial Systems, IFS AB (Public). Alle anderen Unternehmens- oder Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.