ifo Geschäftsklima Deutschland

Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juni 2009

(PresseBox) (München, ) ifo Geschäftsklima etwas aufgehellt

Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im Juni erneut verbessert. Die Aufhellung resultiert ausschließlich aus den Erwartungen der Unternehmen. Der Pessimismus der Befragungsteilnehmer hinsichtlich der Entwicklung im kommenden halben Jahr hat weiter abgenommen. Mit ihrer derzeitigen Geschäftslage sind die Unternehmen dagegen genauso unzufrieden wie im Mai. Die Befragungsergebnisse untermauern, dass sich die deutsche Wirtschaft allmählich stabilisiert.

Im verarbeitenden Gewerbe ist der Geschäftsklimaindikator gestiegen. Die Befragungsteilnehmer schätzen ihre derzeitige Geschäftssituation etwas weniger ungünstig ein als im Vormonat. Dennoch sind die Industrieunternehmen mit der momentanen Lage überwiegend unzufrieden. Eine weitere Verschlechterung der Geschäfte in den nächsten sechs Monaten erwarten sie aber nicht mehr ganz so häufig wie im Vormonat. Der Rückgang im Exportgeschäft wird sich den Firmenmeldungen zufolge etwas abschwächen. Die Beschäftigungsplanungen der Unternehmen sind weniger negativ als im Vormonat, bleiben aber deutlich auf Personalreduzierung ausgerichtet.

Im Großhandel und im Einzelhandel hat sich das Geschäftsklima weiter verbessert. In beiden Handelsstufen resultiert die Aufhellung im Geschäftsklima aus deutlich weniger negativen Geschäftserwartungen der Firmen. Ihre momentane Geschäftslage beurteilen die Handelsunternehmen dagegen ungünstiger als im Mai.

Das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe ist nahezu stabil. Die derzeitige Geschäftslage wird von den Unternehmen etwas schlechter eingestuft. Den weiteren Geschäftsverlauf schätzen sie jedoch weniger zurückhaltend ein als im Vormonat.

Hans-Werner Sinn Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung an der Universität München

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.