IFCO ernennt Vice President und Managing Director

Michael Meierhöfer übernimmt für IFCO die Leitung der Märkte in Deutschland, Österreich und Osteuropa

(PresseBox) (Pullach, ) IFCO baut seine Position in Zentral- und Osteuropa weiter aus: mit Wirkung zum 1. Juni 2010 nahm Michael Meierhöfer seine Tätigkeit als Vice President und Managing Director für Deutschland, Österreich und Osteuropa auf und unterstützt somit die strategische Positionierung des Weltmarktführers für Logistikdienstleistungen im Bereich Mehrwegbehälter.

Meierhöfer verfügt über langjährige Führungs- und Facherfahrung, die ihn für diese neu geschaffene Position maßgeblich qualifiziert. Von Kindesbeinen an wuchs Meierhöfer im Umfeld des Obst- und Gemüsegroßhandels auf. Nach einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Fruchthandel studierte Meierhöfer an der Fachhochschule Wiesbaden. Sein beruflicher Werdegang führte ihn nach dem Studium zunächst als Management Trainee zur Tengelmann Unternehmensgruppe und später zu Johnson & Johnson, Roland Berger und zuletzt zur Atlanta AG (heute Univeg), einem führenden europäischen Obst- und Gemüsegroßhändler. Durch seine hervorragenden Kenntnisse über den Obst- und Gemüsebereich und die damit verbundene Lieferkette ist Meierhöfer mit den logistischen Abläufen, und damit IFCOs Kerngeschäft, bestens vertraut.

Bis Ende 2010 wird Meierhöfer von Jürg Geiger, Geschäftsführer von IFCO SYSTEMS Schweiz, bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben unterstützt. Geiger hat in den letzten Jahren zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Schweiz die Entwicklung des deutschen Marktes erfolgreich vorangetrieben und möchte nun aus altersbedingten Gründen sein Arbeitspensum reduzieren. Somit wird ein fließender Übergang bei IFCOs Kunden im deutschen Markt gewährleistet.

Meierhöfer hat seinen Dienstsitz in Pullach und berichtet direkt an Karl Pohler, CEO von IFCO.

Weitere Informationen

WORLDWIDE RESPONSIBILITY ist der Name der Initiative von IFCO, in deren Rahmen IFCO ökologische und soziale Verantwortung nicht nur wie bisher übernehmen, sondern gemeinsam mit starken Partnern projektbezogen ausbauen möchte. Als erstes, soziales Implementierungsprojekt unterstützt IFCO Tafel-Organisationen auf der ganzen Welt beim Transport der Lebensmittel zu den Bedürftigen durch die Bereitstellung von Mehrwegbehältern und die Co-Finanzierung von Lieferfahrzeugen.

IFCO SYSTEMS GmbH

IFCO ist ein international tätiger Logistikdienstleister mit mehr als 210 Standorten weltweit. IFCO betreibt einen weltweiten Pool von über 102 Millionen wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (RPC - Reusable Plastic Container), die vorwiegend zum Transport von Frischwaren vom Produzenten zum Lebensmitteleinzelhandel verwendet werden. In den USA betreibt IFCO darüber hinaus ein landesweites Netzwerk im Bereich Pallet Management Services und bewegt als Marktführer in diesem Bereich jährlich rund 200 Millionen recycelte Holzpaletten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.