SCM Microsystems liefert digitale TV-Zugangsmodule an größten Kabelnetzanbieter Südkoreas

Mit KDMC entscheidet sich der landesweit fünfte Betreiber für Produkte aus Ismaning

(PresseBox) (Ismaning, ) SCM Microsystems, Inc. (NASDAQ: SCMM, Prime Standard: SMY), ein führender Anbieter von Lösungen für den gesicherten Zugang zur digitalen Welt, beliefert ab Dezember auch den größten digitalen Kabelnetzanbieter in Südkorea mit seinen digitalen TV-Zugangsmodulen. KDMC (Korea Digital Cable Media Center Co., Ltd.) wird die CableCARD™-Module für seine neuen Pay-TV-Angebote einsetzen.
Ab Dezember 2005 stellt KDMC seine derzeit analogen Dienste auf digitale und interaktive Services um – inklusive Digital-TV, Pay-per-View (PPV), Video on Demand (VoD) sowie interaktive Datenübertragung. Davon profitieren mehr als zwei Millionen Abonnenten des koreanischen Unternehmens-Konsortiums. Um einen sicheren Zugang zum Pay-TV zu gewährleisten und Missbrauch vorzubeugen, kommen die CableCARD™-Module von SCM Microsystems zum Einsatz. Diese beinhalten das VideoGuard® Entschlüsselungssystem des britischen SCM-Kooperationspartner NDS.
Im Vorfeld führten SCM Microsystems und NDS umfassende Interoperabilitäts-Tests mit den von KDMC ausgewählten koreanischen Set-Top-Box-Herstellern wie Humax Co. Ltd. sowie Samsung Electronics Co. Ltd. durch, um ein einwandfreies Funktionieren sicherzustellen.
„SCM’s Bekenntnis zum OpenCable™-Standard und die Fähigkeit, eng mit Conditional-Access-Partnern wie NDS zusammenzuarbeiten, geben uns die Sicherheit, die bestmögliche Lösung zu erhalten. Dies gilt sowohl für heute als auch für die Zukunft”, erklärte Park Seong-Duck, Präsident von KDMC.
„SCM hat viel investiert, um OpenCable™-kompatible CableCARD™-Module für den dynamischen digitalen Kabelmarkt in Korea zu entwickeln“, sagte Robert Schneider, CEO von SCM Microsystems. „KDMC ist nach Broadband Solutions, Jeju Broadcasting, CJ CableNet sowie Qrix Communications bereits der fünfte Kabelnetzbetreiber in Südkorea, der sich für die SCM-Technologie entschieden hat. Das macht unsere führende Position in diesem Markt deutlich. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Nun kommen auch die Abonnenten von KDMC in den Genuss modernster digitaler Übertragung und interaktiver Dienste“, so Schneider weiter.
Der Markt für digitales Fernsehen in Südkorea
In den kommenden Jahren werden zwischen sechs und neun Millionen Haushalte in Südkorea mit digitalem Kabelfernsehen versorgt. Im November 2001 wählte die koreanische Regierung OpenCable als technischen Standard für die Übertragung des digitalen Kabelfernsehens. Ziel der Regierung ist es, eine wettbewerbsfähige Industrie für Digital-TV aufzubauen und der Bevölkerung gleichzeitig technologisch führende Medien- und Telekommunikations-Dienstleistungen zu bieten.
Der OpenCable-Standard wurde ursprünglich von Cable Television Laboratories, Inc. (CableLabs®) für den Kabelfernsehmarkt in Nordamerika entwickelt und später an den koreanischen Markt angepasst.

Über KDMC
Korea Digital Cable Media Center Co., Ltd. (KDMC) plant, mit Hilfe der digitalen Übertragungstechnologie seine Position als führender Systemanbieter in Südkorea zu sichern und zu verbessern. Momentan führt das Unternehmen bei seinen landesweit zwei Millionen Abonnenten die neue hochauflösende digitale Mehrkanal-Kabelübertragung ein. Mit seinen Investitionen in das schnelle und multimediale Übertragungs- und Telekommunikationsnetzwerk schafft KDMC eine leistungsstarke Plattform für Digital Home Networking (DHN) sowie weitere neue Medien und Telekommunikationsservices. Weitere Informationen unter: www.kdmctv.co.kr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.