IDC's IT Service Management Conference 2009 - "Aligning IT with Business"

(PresseBox) (Frankfurt, ) IT Service Management (ITSM) umfasst die Planung, Umsetzung und Kontrolle aller Maßnahmen und Methoden, um Geschäftsprozesse auf bestmögliche Weise durch die IT zu unterstützen. Für Unternehmen wird ITSM immer wichtiger, da es als strategisches Instrument zum Erlangen von mehr Wettbewerbsstärke erfolgsentscheidend sein kann. Die von IDC ausgerichtete IT Service Management Conference 2009 am 02.04.09 in Frankfurt macht besonders transparent, wie groß die Bedeutung von ITSM in wirtschaftlich harten Zeiten tatsächlich ist.

Der Weg zum Business Service Management (BSM) ist alles andere als einfach. Viele Schwierigkeiten und Hürden müssen Unternehmen überwinden, bis ihre IT-Infrastruktur Management Strategie den anvisierten IT Service Management Level erreicht. Nur so können sie aber den wachsenden Ansprüchen an effiziente Geschäftsprozesse gerecht werden. Laut der in 2008 veröffentlichten IDC-Studie "IT Service Management - Aligning IT with Business: Wunsch und Wirklichkeit in Deutschland, 2008" stellen beispielsweise Ressourcenknappheit, fehlendes, beziehungsweise aufzubauendes Know-how, Verständigungsschwierigkeiten zwischen IT und Business oder auch die Suche nach geeigneten Lösungen solche Hindernisse dar.

Zu wenige Unternehmen planen ITSM um ihre Geschäftsprozesse zu verbessern

"Es ist höchste Zeit, dass ein Umdenken bei den Unternehmen einsetzt und zwar in der Art, dass der Fokus nicht primär auf IT-Kostenreduzierung liegt, sondern im Erreichen der Wertschöpfung zu suchen ist ", weist Eduard Stupening, Director Strategic Consulting bei IDC, hin. "Dazu bedarf es effektiver Geschäftsprozesse, die insgesamt gesehen zu mehr Effizienz im Unternehmen führen und so langfristig einen Wertschöpfungsbeitrag erzielen von dem die Organisation im Ganzen profitiert", fährt Stupening fort. Die Studie von IDC zeigt jedoch klar, dass die geplanten ITSM-Maßnahmen in erster Linie dazu dienen, die IT-Kosten zu reduzieren. Jedenfalls gaben dies 55 Prozent der insgesamt 203 befragten Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern an. Lediglich 28 Prozent wollen mit ITSM ihre Geschäftsprozesse besser unterstützen.

Der Zeitpunkt, diesen Umdenkungsprozess schneller in Gang zu setzen, war nie besser als jetzt. Die wirtschaftlichen Bedingungen geben dafür den Ausschlag, denn wer nicht mehr wettbewerbsfähig ist hat keine Überlebenschancen in einem Markt, in dem hohe Qualität und ein niedrigeres Preisniveau den Ton bestimmten.

IDC's IT Service Management Conference 2009 - "Aligning IT with Business" am 02. April 2009 in Frankfurt widmet sich diesem erneut aktuellen Thema und IDC Analyst Eduard Stupening spricht in seinem Eröffnungsreferat insbesondere über nachstehende Punkte:

- ITSM in rezessiver Wirtschaft - Saison für Kosteneinsparungspotenziale?
- IT Infrastruktur Management in Deutschland - wieviel "Business Alignment" gibt es?
- Marktentwicklung im IT Infrastruktur Mangement - was erwartet uns?

Des Weiteren berichten renomierte Anwenderunternehmen über Performance Monitoring im Immobiliensektor, Kundenzufriedenheit durch standardisierte Prozesse sowie die Umsetzung von Business Service Management für die innovative Produktion.

IDC's IT Service Management Conference 2009 bietet wertvolle Entscheidungs-hilfen beim Evaluieren von neuen oder dem Optimieren von bestehenden ITSM-Lösungen. Auf dieser Veranstaltung treffen IT- und Prozessverantwortliche aus Anwenderunternehmen, Lösungsanbieter und Analysten zusammen, um gemeinsam über geeignete Konzepte, Methoden und Best Practices zu sprechen.

One-to-One-Meetings

Um den Konferenzbesuch noch wertvoller zu gestalten, ermöglicht IDC in diesem Jahr erneut die frühzeitige Vereinbarung individueller Beratungsgespräche mit den Spezialisten und Referenten der Konferenz (One-to-One-Meetings). Am Veranstaltungstag können Interessenten ihren Gesprächspartner/n zu dem im Vorfeld mitgeteilten Termin treffen. Im Anmeldeformular sind die Gesprächspartner alle gelistet, die durch Ankreuzen bestimmt und gebucht werden können. Die Konferenz ist für Anwender grundsätzlich kostenfrei.

Informationen zur Teilnahme sowie die Möglichkeit zur Registrierung erhalten Sie unter nachstehendem Link. http://www.idc.com/germany/events/itsm09_registrierung.jsp

Die Biografie von Eduard Stupening finden Sie unter dem nachstehenden Link: http://www.idc.com/germany/research/cv_stupening.jsp

IDC Corporate Headquarters

IDC ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. Durch das Netzwerk der mehr als 1000 Analysten in über 110 Ländern mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. Seit mehr als 44 Jahren vertrauen Business-Verantwortliche und IT-Führungskräfte bei der Entscheidungsfindung auf IDC.

Weitere Informationen über IDC finden Sie unter www.idc.com oder www.idc.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.