Fahrzeug- und Softwareentwicklung effizient beschleunigen

Automotive Testing Expo Europe 2010 - Stand 1460

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Auf der Automotive Testing Expo in Stuttgart präsentiert die ICT Software Engineering GmbH ausgewählte Highlights ihrer Forschungs- und Entwicklungskompetenz. Der innovative Dienstleister realisierte für die Daimler AG das Fahrer-Leitsystem einer neuen LKW-Teststrecke, mit der Qualitätssicherung und Fahrzeugentwicklung maßgebend unterstützt werden. Ebenso zeigt ICT ein eigenentwickeltes Testframework, innerhalb dessen Softwaretests Hardwareunabhängig und automatisiert ablaufen. Die Fahrzeugentwicklung profitiert auf diese Weise durch beschleunigte und kostengünstigere Prozesse.

Die Automotive Testing Expo bildet mit ihrem profilierten Fokus auf Fahrzeugtest und entwicklung die ideale Präsentationsplattform für das innovative Leistungsspektrum der ICT Software Engineering. "Die Messe ist für uns - gerade in der jetzigen wirtschaftlichen Situation - eine optimale Anlaufstelle, um einem großen Publikum unsere Test- und Entwicklungsexpertise zu zeigen", sagt Uwe Asbach, Geschäftsstellenleiter des ICT Entwicklungsstandortes Böblingen.

Der Spezialist für maßgeschneiderte Softwareentwicklung stellt unter anderem das Erprobungsleitsystem einer neuen Daimler-LKW-Teststrecke vor. Das von ICT als Generalunternehmen erfolgreich realisierte Projekt sorgt für eine nahtlose Kommunikation der Testfahrzeuge mit einem zentralen Leitstand einschließlich vollständiger Protokollierung der komplexen Erprobungsdaten. Die speziell entwickelte Funktionalität koordiniert reibungslos und flexibel den Versuchsbetrieb. Mittels aktueller Technologien, wie dem Einsatz von GPS-Positionsdaten für eine hochgenaue Überwachung der Strecke, erhält die Daimler AG gewinnbringende Unterstützung für Qualitäts- und Effizienzsteigerungen im Fahrzeugtest.

Für kostengünstigere und schlankere Softwarekomponententests sorgt das eigenkonzipierte, leicht anzupassende ICT-Framework. Anhand Simulationen erfolgen die PCbasierenden Tests unabhängig von Hardware oder Plattform. Der Bedarf an teuren Sonderanfertigungen für Testumgebungen sinkt drastisch und Projekte laufen schneller ab, da mehrere Softwareentwickler ihre Versuche und Erprobungen gleichzeitig ausführen können. Einen durchgängigen Informationsfluss ermöglicht die Einbindung des Frameworks in Reporting Tools oder Continuous-Integration-Systeme, wie Cruise Control. Der Status von aktuellen Entwicklungen und deren Qualität lassen sich bequem zeitnah abrufen. Eine statische Codeanalyse nach MISRA ergänzt die arbeitserleichternde Funktionalität des Entwicklungsframeworks von ICT.

ICT Software Engineering GmbH

Die ICT Software Engineering GmbH ist mit neun Standorten in Deutschland einer der führenden Anbieter in der Entwicklung von industrieller Standard-Software, Software für Embedded Systems, Software und Elektrotechnik für Automatisierungslösungen sowie Integration & Test der Hard- und Software von komplexen technischen Produkten. Die ICT Software Engineering GmbH mit Sitz in Karlsruhe fungiert als deutsche Holding der in den Niederlanden ansässigen ICT (Industriële Computer Toepassingen). ICT beschäftigt 1200 Software-Spezialisten an 17 Standorten in Europa und zählt weltweit führende Konzerne zu ihren Kunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.