eFIAT-100

Flexibles Eingabeterminal

(PresseBox) (Reutlingen, ) Die ICP Deutschland GmbH bringt mit dem eFIAT-100 ein frei programmierbares Eingabeterminal auf den Markt, dass sich besonders für die prozessbegleitende Datenerfassung mit RFID- oder Barcode-Scanner z.B. in der Fertigung oder in der Produktion eignet. Bisher war hierfür an jeder Eingabestelle ein PC notwendig. Bei dem eFIAT-100 wird der Scanner direkt per USB oder PS/2 angeschlossen. Der Datenaustausch mit dem Server erfolgt per Ethernet. Jedes Datenpaket enthält den Namen des Gerätes, des Benutzers, den I/O Port und den gescannten Datensatz sowie die Uhrzeit. Über die 17 numerischen und Richtungstasten sowie die 8 frei programmierbaren Funktionstasten können Eingaben bestätigt und weitere Aktionen ausgewählt werden. Das integrierte zwei Zeilen Display gibt dem Benutzer das entsprechende Feedback. Die Konfiguration des eFIAT-100 erfolgt entweder direkt am Gerät über die Funktionstasten, über die integrierte Web-Oberfläche oder über die Administration-Software. Für den Fall eines Netzwerkausfalles ist gesorgt, die erfassten Daten werden solange zwischengespeichert, bis die Netzwerkverbindung wieder steht. Optional ist auch ein Batteriepack für eventuelle Stromausfälle lieferbar. Die kompakte Bauform von gerade einmal 111x135x42mm und die 75mm VESA Montagevorrichtung ermöglicht eine einfache Montage an nahezu jeder Stelle.

Besonderheiten:

- Floor information acquisition terminal
- Compact form factor
- ARM9 200MHz RISCbased CPU
- 16 character x 2 lines backlight LCM & 4 status LED display
- 17 numeric/direction/Enter & programmable function keys
- 2 x USB & 1 x PS/2 peripheral integration
- 10/100Mbps Ethernet connectivity
- 1 x MiniSD expandable storage capacity
- Optional redundant battery pack

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.