GCP gamma capital partners AG beteiligt sich an icomasoft AG

Schweizer IT-Start-up wird noch dieses Jahr eine innovative Cloud Computing-Lösung auf den Markt bringen

(PresseBox) (Zug, Schweiz, ) icomasoft AG erhält das Vertrauen der Venture Capital Gesellschaft GCP und kann so eine substantielle Kapitalerhöhung durchführen. Das Zuger Startup beweist damit die Zukunftsfähigkeit ihrer Lösungen für Cloud Computing und Virtualisierung.

icomasoft AG, der führende Schweizer Hersteller von Software für integrierte Automatisierung und Management virtueller IT-Infrastrukturen, gewinnt die GCP gamma capital partners AG als zweiter großer Investitionspartner. Bereits 2009 ist die Zürcher Kantonalbank (ZKB) bei icomasoft AG als maßgeblicher Investor eingestiegen. Im Zuge der sogenannten B-Finanzierung (Series B Funding) hat GCP, eine auf technologieorientierte Startup- und Wachstumsunternehmen spezialisierte Gesellschaft, icomasoft AG eine erhebliche Kapitalerhöhung im Umfang von mehreren Millionen ermöglicht. Dies verschafft icomasoft AG zum einen die Chance, die Expansion in neue Märkte weiter voranzutreiben und zum anderen, die Produktentwicklung gezielt fortzusetzen. Bereits Ende des laufenden Jahres will icomasoft eine weitere innovative Lösung auf Basis von Cloud Computing (verteilte Nutzung von Computerressourcen) auf den Markt bringen, welche Unternehmen ermöglicht IT-Supportkosten im großen Stil einzusparen. Durch die Kapitalerhöhung erhält GCP eine Beteiligung am Unternehmen in Form von Aktien. Über die Höhe der Investition und die Verteilung der Aktien wurde Stillschweigen vereinbart.

«icomasoft AG ist meines Wissens seit der Finanzkrise bislang das erste Schweizer Startup-Unternehmen, das außerhalb des Biotech-Bereichs eine derart hohe Erstfinanzierung durchführen konnte», sagt Dr. Beat Speck von Wenger & Vieli Rechtsänwälte AG, welche die Transaktion begleitete. Über die erfolgreiche Transaktion zeigt sich icomasoft AG erfreut: «Dass wir den Zuspruch von GCP erhalten haben, bestätigt, dass wir mit unserem Unternehmen auf dem richtigen Pfad sind. Nun können wir die neuste Produktentwicklung schnell vorantreiben», erklärt Diego A. Boscardin, CEO der icomasoft AG. Überzeugt zeigt sich auch GCP: «Wir glauben an die Entwicklungsmöglichkeiten von icomasoft AG und das Potenzial von Cloud Computing und Virtualisierung. Ich bin überzeugt, dass icomasoft dank ihrer innovativen Idee und der umfassenden Marktkenntnisse weiterhin innovative Produkte auf den Markt bringen wird», sagt Oliver Grabherr, Partner bei GCP. «Wir waren beeindruckt über die positiven Referenzen der bereits am Markt eingeführten Produkte. Diese schaffen eine solide Basis für das neue Geschäftsmodell», ergänzt Michal Nespor, Investment Associate bei GCP.

Die bereits am Markt erfolgreiche Software icomasoft® VI PowerScripter Professional ermöglicht IT-Administratoren eine bessere Kontrolle ihrer virtuellen IT-Infrastruktur, weil sie den Automatisierungsgrad substanziell erhöht und die Integration von Management-Software anderer Hersteller in die bevorzugte Infrastruktur-Plattform der Anwender zulässt. Dadurch reduzieren sich die Betriebskosten der virtuellen IT erheblich. Gleichzeitig verringert sich die Gefahr von Bedienungsfehlern in manuellen Routinearbeiten, was zu einer verbesserten Compliance der IT führt.

Über GCP gamma capital partners AG

GCP gamma capital partners AG ist eine führende Venture Capital (VC) Gesellschaft mit Sitz in Wien und Bratislava. GCP ist auf Eigenkapital- und eigenkapitalnahe Finanzierungen (Equity und Mezzanine) von technologieorientierten und familiengeführten Startup- und Wachstumsunternehmen spezialisiert. Zu den Investoren zählen führende österreichische und internationale Finanzinstitutionen sowie private Anleger und namhafte Stiftungen. Das Beteiligungsportfolio der GCP Venture Capital Fonds umfasst mehr als ein Dutzend dynamische Wachstumsunternehmen, unter anderem das RFID Unternehmen Identec Solutions (www.identecsolutions.com), das Medizintechnikunternehmen Pantec Biosolutions (www.pantec-biosolutions.com), das Abwasseraufbereitungsunternehmen ORGANICA (www.organicawater.com), die Spezialchemie-Agro-Generics Beteiligung GAT Microencapsulation (www.microencapsulation.at) oder auch das Industrielle-Biotechnologie Unternehmen Eucodis (www.eucodisbioscience.com).

Weitere Informationen finden Sie unter www.gamma-capital.com

icomasoft ag

icomasoft AG ist spezialisiert auf Virtualisierung und Cloud Computing. Das Zuger Unternehmen ist ein unabhängiger Schweizer Hersteller von Software- und SaaS-Lösungen für intelligente Rechenzentren. Die Lösungen umfassen Automatisierung und Management virtueller IT Infrastrukturen in heterogenen Rechenzentren sowie Lösungen zur Prävention von Fehlern und Ausfällen. Viele lokale und globale Unternehmen unterschiedlicher Größe setzen auf icomasoft Software Lösungen. icomasoft wurde im Juli 2008 von Diego A. Boscardin (CEO) und Dennis Zimmer (CTO) gegründet und ist im Besitze der Gründer sowie der GCP gamma capital partners AG und der Zürcher Kantonalbank.

Weiter Informationen sind unter der URL www.icomasoft.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.