vbw fördert Studienkompass an sieben Standorten in Bayern

Brossardt: "Programm unterstützt Jugendliche aus Nichtakademiker-Familien auf dem Weg ins Studium"

(PresseBox) (München, ) Mit dem Studienkompass ebnet die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Schülerinnen und Schülern aus Nichtakademiker-Familien den Weg ins Studium. Das Programm hilft Jugendlichen, die zwei Jahre vor der Hochschulreife stehen, sich über ihre beruflichen Interessen klar zu werden. Es begleitet sie beim Übergang an die Hochschule und bis zum Ende des ersten Studienjahres. Aufgrund der guten Erfolge am Pilotstandort Regensburg weitet die vbw ihr Engagement zum neuen Schuljahr auf alle bayerischen Regierungsbezirke aus. In München, Passau, Bamberg, Nürnberg, Würzburg, Augsburg und Regensburg werden insgesamt 145 Jugendliche im Jahr 2010 neu aufgenommen.

"In Deutschland beginnt heute nur ein Viertel der Jugendlichen aus Familien ohne akademische Vorbildung ein Studium. Es ist nicht einzusehen, dass die Studierendenquote dieser Jugendlichen deutlich unter der Gesamtstudierendenquote von 69 Prozent liegt. Der Arbeitsmarkt wird künftig mehr akademische Bildung abfragen. Es ist deshalb volkswirtschaftlich dringend erforderlich und auch eine Frage der besseren Partizipationsgerechtigkeit, die Studierendenquote von Jugendlichen aus Nichtakademiker-Familien zu erhöhen. Vor diesem Hintergrund sind die positiven Ergebnisse durch den Studienkompass ein wichtiger Erfolg", so Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw.

Wie die Evaluation des Studienkompass im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ergeben hat, lässt sich die Zahl Studierender ohne akademischen Hintergrund mit einer frühzeitigen und individuellen Studien- und Berufsorientierung nachweislich steigern. So haben sich 93 Prozent der Teilnehmer nach dem Erwerb des Abiturs dazu entschlossen, ein Studium aufzunehmen. Rund ein Drittel der Geförderten hat einen Migrationshintergrund.

Der Studienkompass ist eine Initiative der Accenture-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw). In Bayern ist die vbw Exklusivpartner des Programms. Es fördert 2010 mehr als 1.000 Teilnehmer in Deutschland. Weitere Informationen unter www.studienkompass.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.