vbw: Bayerischer Arbeitsmarkt robust

Brossardt: "Leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit nicht überbewerten, Aufwärtstrend bei der Arbeitskräftenachfrage hält an"

(PresseBox) (München, ) Der Hauptgeschäftsführer der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Bertram Brossardt, bezeichnet die Lage auf dem bayerischen Arbeitsmarkt trotz des leichten Anstiegs der Zahl der Arbeitslosen im August um 13.630 auf 288.335 als "robust". "Der leichte Anstieg der Arbeitslosigkeit im August in Bayern ist auf die Ferienzeit zurückzuführen. Es gilt weiterhin, dass sich die bayerische Wirtschaft im Aufschwung befindet und es einen anhaltenden Aufwärtstrend bei der Nachfrage der Firmen nach Arbeitskräften gibt. Wir gehen deshalb davon aus, dass die Arbeitslosigkeit in Bayern im September wieder sinken wird", betont Brossardt.

Brossardt wies zudem darauf hin, dass Bayern trotz des leichten Anstiegs der Arbeitslosigkeit im August nach wie vor das Land mit der bundesweit niedrigsten Arbeitslosigkeit ist. "Bayern steht gut da. Garant dafür ist die starke heimische Industrie und die hohe Exportorientierung."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.