erweiterte Funktionen in Robot/CONSOLE 4.0

(PresseBox) (Lörrach,, ) Die IBV Informatik, Spezialist für Systemmanagement und Security, kündigt Erweiterungen in der Nachrichten-, Ressourcen- und Logüberwachungslösung Robot/CONSOLE an. Robot/CONSOLE überwacht Konsolennachrichten, kritische Ressourcen, FTP Requests, das Security Audit Journal und die System History Datei (QHST).

Ein neuer Ressourcentyp, SYSCPU (Systemauslastung in Prozenten) wurde der Ressourcenliste hinzugefügt und kann nun mittels Robot/CONSOLE überwacht werden. Robot/CONSOLE kann ebenfalls Informationen über die CPU Nutzung eines Jobs abfragen. Fügen Sie hierfür CPU als gültigen erwarteten Status zum Ressourcentyp JOB hinzu. Diese zwei neuen Optionen ermöglichen Anwendern eine schnelle Benachrichtigung, falls ein Job oder das System einen definierten CPU-Schwellenwert überschreitet.

Ein neuer Parameter des Check Ressource Status Befehls (RBCCHKRSC) ermöglicht es Administratoren zu definieren, ob Robot/CONSOLE jedes Mal eine Nachricht senden soll, wenn eine Ressource in einem unerwarteten Zustand ist. Normalerweise sendet Robot/CONSOLE nur das erste Mal eine Nachricht, wenn eine Ressource nicht im erwarteten Zustand ist. Anwender, die Ressourcen jedoch nur in sehr grossen Abständen überwachen (z.B. alle 24 Stunden), können mittels dem „Force Message“-Parameter definieren, dass eine Nachricht ausgelöst wird, sobald ein unerwarteter Zustand eintritt – unabhängig davon, ob bereits eine Nachricht gesandt wurde.

Robot/CONSOLE arbeitet zusammen mit Robot/NETWORK, dem Netzwerkmanagement Paket, und Robot/TRAPPER, der SNMP Überwachungslösung, auf einem Robot/NETWORK Host zur Integration von 2-Wege-SNMP Traffic zwischen der iSeries und einer Enterprise Monitoring Lösung. Somit können Anwender SNMP Traps von der iSeries an eine andere Plattform, auf der Überwachungslösung wie z.B. Tivoli®, Micromuse Netcool®, BMC®, PATROL® Enterprise Manager oder CA Unicenter® läuft, senden. Diese nicht-iSeries Tools können die korrekte Antwort in einem SNMP Format erwidern, welche von Robot/TRAPPER empfangen werden. Die Antwort wird dann an Robot/NETWORK weitergeleitet, das wiederum mit dem entsprechenden Robot/CONSOLE Node kommuniziert.

IBV Informatik GmbH

Die IBV Informatik wurde 1981 gegründet und ist heute mit Geschäftsstellen in Deutschland und der Schweiz im deutschsprachigen Raum tätig. Die IBV Informatik entwickelt und vermarktet umfassende Lösungen für IT Security, IT Automation und Customer Relationship Management

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.