Schulen informieren Eltern per SMS: "Ihre Tochter ist heute nicht zum Unterricht erschienen"

(PresseBox) (Gelsenkirchen, ) "Wo waren ihre Kinder heute Vormittag?" Diese Frage beantworten die meisten Eltern an einem Werktag ohne Zögern mit "In der Schule natürlich". Das stimmt so jedoch nicht immer. Einige Schüler bummeln lieber durch die Stadt oder versuchen, an den Spielkonsolen in Kaufhäusern und Elektronikmärkten den letzten Highscore zu knacken - obwohl sie gerade eigentlich Mathe, Deutsch oder Englisch hätten. Nach Schätzungen der Kultusminister erscheinen hierzulande rund 300.000 Schüler an mehr als zehn Tagen im Halbjahr nicht zum Unterricht.

Die Eltern vieler "Schulschwänzer" erfahren erst durch einen Vermerk auf dem Zeugnis, wie oft ihr Nachwuchs tatsächlich gefehlt hat - denn für die Schulen ist es meist unmöglich, sie zeitnah über das Fehlverhalten ihrer Kinder zu informieren: Vor allem berufstätige Eltern sind vormittags in der Regel telefonisch nicht zu erreichen und Briefe werden nicht selten von den Kindern abgefangen. Viele Schulen greifen daher verstärkt auf elektronische Kommunikationslösungen zurück, wie sie beispielsweise von der ibs Sicherheitstechnik unter dem Namen "Schul-SMS" angeboten werden.

Ob Schwänzen, Elternabend oder Hitzefrei - Eltern sind sofort informiert

Fehlt ein Schüler unentschuldigt, kann das Sekretariat mit einer speziellen Software in wenigen Klicks am Computer eine SMS-Nachricht aus vorgefertigten Textbausteinen versenden - etwa: "Ihre Tochter ist heute nicht zum Unterricht erschienen". In sekundenschnelle haben die Eltern die Information auf ihrem Handy und können rechtzeitig ein klärendes Gespräch mit ihren Kindern suchen.

Neben den vorformulierten Textbausteinen können auch selbst verfasste Texte problemlos per Schul-SMS versendet werden - der Termin des nächsten Elternabends, letzte Details zur anstehenden Klassenfahrt oder kurzfristige Stundenplanänderungen etwa. Und verletzt sich ein Schüler im Sportunterricht, wissen die Eltern sofort beschied und können sich um ihren Nachwuchs kümmern. Aktuell ist die Schul-SMS bereits an rund 25 Schulen im Einsatz. Hinter dieser modernen Kommunikationslösung steht die ibs Sicherheitstechnik mit Sitz in Gelsenkirchen. Mit einem bundesweiten Netz von 870 Kooperationspartnern erweist sich das auf Sicherheitsdienstleistungen spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Gelsenkirchen als verlässlicher Partner - und das rund um die Uhr.

Weitere Informationen im Internet unter www.schul-sms.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.