Komplettes Starter-Kit von IAR Systems für STM32F407ZG-Mikrocontroller

(PresseBox) (Uppsala, Schweden, ) IAR Systems bietet ein neues 32-Bit-Entwicklungs-Kit für STM32-MCUs, die ersten ARM Cortex-M4-basierten Mikrocontroller von STMicroelectronics. Das IAR KickStart Kit für STM32F407ZG beinhaltet ein Evaluationsboard mit einem STM32F407ZG-Mikrocontroller, eine IAR J-Link Lite Debug Probe für die Cortex-M-Produkte von ST mit JTAG- und SWD-Anschlüssen zum Board sowie eine CD mit Softwaretools, Beispielprojekten und Board-Support-Packages für verschiedene Echtzeitbetriebssysteme.

Die STM32 F4-Familie ist die industrieweit leistungsstärkste Mikrocontroller-Serie basierend auf dem ARM Cortex-M-Prozessor. Sie eignet sich optimal für Anwendungen mit geringem Stromverbrauch. Die IAR Embedded Workbench bietet eine leistungsstarke Tool-Suite für stromsparende Systeme und passt damit perfekt zu der verbrauchsarmen STM32 F4-Serie.

Das IAR KickStart-Kit für STM32F407ZG ist im E-Shop von IAR Systems unter der Bestellnummer KSK-STM32F407ZG-JL für 209 Euro erhältlich: www.iar.com/Products/E-shop

Weiterführende Informationen sind verfügbar unter www.iar.com/kits

IAR Systems GmbH

IAR Systems ist der weltweit führende Anbieter für Softwaretools zur Entwicklung von Embedded Systems Anwendungen. Die Softwaretools ermöglichen es über 14.000 großen, mittelständischen und kleinen Unternehmen Premium-Produkte basierend auf 8-, 16- und 32-bit Mikrocontrollern zu entwickeln, vor allem in den Branchen industrielle Automation, Medizintechnik, Konsumerelektronik, Telekommunikation und Automotive. IAR Systems verfügt über ein weitreichendes Netzwerk von Partnern und arbeitet mit den weltweit führenden Halbleiteranbietern zusammen. Die IAR Systems Group AP ist an der NASDAQ OMX Stockholm gelistet. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.