IAR Systems vereinfacht die Integration kommerzieller Software in komplexe Anwendungen

Embedded-Entwicklungstools um vollen C++ Support erweitert

(PresseBox) (Uppsala, Schweden, ) IAR Systems kündigt seine IAR Embedded Workbench für ARM 6.10 an, die neueste Version seines umfassenden Embedded-Entwicklungstoolpakets. Die neue Version der Embedded Workbench unterstützt eine Vielzahl von ARM-Targets und ist die erste Release, die vollen ISO-/ANSI-Spezifikationssupport für C++ bietet.

Entwickler können somit alle Vorteile und Funktionen der Programmier-sprache C++ nutzen, einschließlich der nützlichen, aber ressourcenträchtigen Funktionen wie STL, RTTI und Exceptions. Auf Highend-Embedded-Prozessoren tragen die Funktionen zu einer höheren Produktivität und zu robusteren Applikationen bei.

C++ wird immer häufiger zur Entwicklung großer Embedded-Systeme in den Bereichen Consumerelektronik und Infotainment verwendet. Diese Systeme basieren meist auf Highend-Prozessoren mit ausreichender Performance, um leistungsfähige, aber ressourcenlastige C++ Funktionen durchzuführen. Der umfassende C++ Support durch die IAR Embedded Workbench vereinfacht die Integration kommerzieller Software, was die Entwicklungsdauer verkürzt.

Auch das Risiko beim Einsatz eines C++ Compilers, der nicht nach der ISO/ANSI C++ Spezifikation verwendet wird, verringert sich. Zukünftige Updates der kommerziellen Software werden dann unterstützt, unabhängig davon, welche Sprachfunktionen genutzt werden.

Anmerkung: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, C-SPY, visualSTATE, From Idea to Target, IAR KickStart Kit, IAR PowerPac, IAR YellowSuite, IAR Advanced Development Kit, IAR und das IAR-Systems-Logo sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der IAR Systems AB. J-Link und J-Trace sind an IAR Systems AB lizenziert. Alle anderen Produkte sind Marken der jeweiligen Eigentümer.

IAR Systems GmbH

IAR Systems ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Tools für Embedded-Systeme, mit denen Entwickler leistungsfähige Produkte auf der Basis von 8-, 16- und 32-Bit-Mikrocontrollern entwickeln können - vornehmlich für die Bereiche Automatisierung, Medizintechnik, Consumerelektronik und Automotive. IAR Systems verfügt über ein umfangreiches Netzwerk an Partnern und arbeitet mit weltweit führenden Halbleiterherstellern zusammen. IAR Systems wurde 1983 gegründet und ist seit 2005 Teil der Intoi Group. Weitere Informationen unter: www.iar.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.