IAR Systems bietet Entwicklungstool-Paket für STM8-Mikrocontroller von STMicroelectronics

STM8 und STM32 werden nun von einem leistungsfähigen und zuverlässigen Embedded-Softwareentwicklungstool-Paket unterstützt

(PresseBox) (San Jose, ) IAR Systems gibt bekannt, dass die IAR Embedded Workbench nun auch für die STM8-Mikrocontroller von STMicroelectronics zur Verfügung steht. Der STM8-Support erweitert die bereits bestehende Unterstützung für die ARM®-Cortex-M3(TM) basierten STM32-MCUs. Mit dem einheitlichen Toolpaket für STM8 und STM32 können Entwickler nun für beide Architekturen die gleichen leistungsfähigen und zuverlässigen Tools zur Entwicklung von Embedded-Software verwenden.

Die gleiche Bedienoberfläche und dieselben Namenskonventionen für die embeddedspezifischen Programmiersprachenerweiterungen vereinfachen und beschleunigen den Wechsel zwischen 8- und 32-Bit-Targets. Entwickler können sich damit auf ihre Applikationsentwicklung konzentrieren, anstatt die Handhabung neuer Tools erlernen zu müssen.

Michel Buffa, General Manager der Microcontroller Division, bei STMicroelectronics erklärte dazu: "Als wir uns beim Support unserer neuen 8-Bit-Familie STM8 für IAR Systems entschieden haben, orientierten wir uns am Erfolg der IAR Tools für die STM32-Reihe. Dies war der entscheidende Faktor. Entwickler von Embedded-Software und Unternehmen, die sowohl mit den STM8- als auch STM32-Bausteinen arbeiten, können nun die Vorteile der zuverlässigen und leistungsfähigen Tools für beide Architekturen nutzen."

Die IAR Embedded Workbench für STM8 ist ein umfassendes Paket an Embedded-Entwicklungstools für Anwendungen auf der Basis der STM8-Plattform. Alle STM8-Bausteine der Familien STM8A, STM8L und STM8S werden unterstützt. Das Paket enthält in einer integrierten Entwicklungsumgebung einen Project Manager, Editor, Build Tools und einen Debugger. In einem durchgehenden Workflow lassen sich Quelldateien, Projekte und Applikationen erstellen und in Echtzeit einem Debugging auf der Hardware oder im Simulator unterziehen.

On-Chip-Debugging in Echtzeit steht über ST-LINK- und STice Debug Probes von STMicroelectronics zur Verfügung. Zu den Debug-Funktionen zählen eine Performance-Analyse durch Funktions-Profiling und Code-Coverage-Funktionen sowie eine genaue Ablaufsteuerung mit komplexen Code- und Daten-Breakpoints, was Zeit einspart. Neben bauteilspezifischem Support mit Konfigurationsdateien für alle STM8-MCUs stehen auch zahlreiche fertige Beispielprojekte in der IAR Embedded Workbench für STM8 zur Verfügung. Entwicklungsplattformen von STMicroelectronics, z.B. das Discovery Board und verschiedene Evaluierungsboards, werden mit Beispielen unterstützt und beschleunigen die Entwicklungsarbeit.

"Die Nachfrage nach 8-Bit-MCUs ist weiterhin sehr hoch und wir reagieren natürlich darauf", so Mats Ullström, Product Director bei IAR Systems. "Wir bieten umfassendes Knowhow im Bereich Entwicklungswerkzeuge für 8- und 32-Bit-Mikroprozessoren. Die beiden STM-Plattformen passen daher ideal zu unserem Bestreben, führende Tools für die branchenweit bekanntesten Mikrocontroller anzubieten."

Eine Evaluierungsversion steht zum Download bereit unter: www.iar.com/ewstm8

Anmerkung: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, C-SPY, visualSTATE, From Idea to Target, IAR KickStart Kit, IAR PowerPac, IAR YellowSuite, IAR Advanced Development Kit, IAR und das and the logotype of IAR- Systems-Logo sind Marken oder eingetragene Warenzeichen der are trademarks or registered trademarks owned by IAR Systems AB. J-Link uand J-Trace sind an IAR Systems AB lizenzierte Marken. are trademarks licensed to IAR Systems AB. Alle anderen Produkte sind Marken der jeweiligen Eigentümer.

IAR Systems GmbH

IAR Systems ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Tools für Embedded-Systeme, mit denen Entwickler leistungsfähige Produkte auf der Basis von 8-, 16- und 32-Bit-Mikrocontrollern entwickeln können - vornehmlich für die Bereiche Automatisierung, Medizintechnik, Consumerelektronik und Automotive. IAR Systems verfügt über ein umfangreiches Netzwerk an Partnern und arbeitet mit weltweit führenden Halbleiterherstellern zusammen. IAR Systems wurde 1983 gegründet und ist seit 2005 Teil der Intoi Group. Weitere Informationen unter: www.iar.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.