Führende RTOS- und Middleware-Anbieter nutzen die IAR Embedded Workbench, um Teil eines einzigartigen Entwicklungstool-Ecosystems zu werden

(PresseBox) (Uppsala, Schweden, ) IAR Systems stellt sein neues RTOS & Middleware Partnerprogramm für die IAR Embedded Workbench vor. Durch die Wahl der bestbewährten Echtzeit-Betriebssysteme (RTOS) weltweit wird das Programm ein breites und umfassendes Entwicklungstool-Ecosystem von RTOS- und Middleware-Produkten darstellen, die allesamt in die IAR Embedded Workbench integriert sind.

Folgende Unternehmen wurden bislang in das Programm aufgenommen: CMX, eForce, Express Logic, FreeRTOS, Micrium, Micro Digital, Quadros, Sciopta, SEGGER und Wittenstein. Neue Partner werden folgen.

Da unter den Nutzern der IAR Embedded Workbench immer mehr 32-Bit-Architekturen zum Einsatz kommen und immer komplexere Embedded-Systeme entwickelt werden, besteht eine zunehmende Nachfrage nach Echtzeit-Betriebssystemen und Middleware. Die Wahl eines RTOS und der Middleware hängt jedoch stark vom zu entwickelnden Embedded-System ab. Einige von IAR Systems' Kunden entwickeln sicherheitskritische Anwendungen, die ein RTOS erfordern, das hohen Sicherheitsstandards entspricht. Andere müssen eine externe Datenkommunikation wie TCP/IP und USB unterstützen oder einen kleinen Speicher als wichtiges Kriterium erfüllen. Das IAR RTOS & Middleware Partnerprogramm erfüllt diese Kundenforderungen und vereinfacht den Einsatz von Echtzeit-Betriebssystemen und Middleware in Embedded-Systemen.

Stefan Skarin, CEO bei IAR Systems erklärte dazu: "Wir wissen, dass Embedded-Entwickler es schätzen, wenn Softwarelösungen vorintegriert und voll gestestet sind. Wir glauben nicht, dass es eine Lösung für alles gibt - deshalb arbeiten wir eng mit unseren ausgewählten RTOS-Partnern zusammen, um einen hohen Grad an technischer Einbindung in unsere IAR Embedded Workbench zu gewährleisten. Unsere gemeinsamen Anstrengungen machen die Entwicklungsarbeit effizienter, was die Entwicklungsdauer und Kosten senkt. Integrierte Echtzeit-Betriebssysteme und Middleware wird im Rahmen der IAR Embedded Workbench & IAR KickStart Kits zur Verfügung stehen."

Das Programm bietet ein breites Angebot an Echtzeit-Betriebssystemen und Middleware, die in die IAR Embedded Workbench integriert sind. Diese technische Einbindung gewährleistet, dass ab dem Anschluss alle Leistungsmerkmale der IAR Embedded Workbench, das RTOSaware Debugging, vorbereitete Beispielprojekte und sämtliche Informationen über integrierte Produkte zur Verfügung stehen.

Die IAR Embedded Workbench ist einer der am häufigsten eingesetzten Entwicklungstool-Pakete für den Embedded-Bereich und bietet umfassenden Support für zahlreiche Architekturen.

Zitate aus dem IAR-RTOS-Partnerprogramm:

CMX

"CMX freut sich über den weiteren Ausbau der langjährigen Beziehung zu IAR Systems und unseren gemeinsamen Kunden im Rahmen des RTOS-Partnerprogramms", so Chuck Behrmann, CEO bei CMX Systems. "IAR Systems bietet hervorragende Entwicklungstools, die durch unser Angebot ergänzt werden und somit eine effiziente Embedded-Softwareentwicklung ermöglichen."

Express Logic

"Viele unserer Kunden verwenden die IAR Embedded Workbench für ihre ThreadX-RTOSbasierten Designs", so William E. Lamie, CEO bei Express Logic. "Wir freuen uns, zusammen mit IAR Systems ein Teil des neuen Partnerprogramms zu sein, das unseren gemeinsamen Kunden einen weiteren Mehrwert bieten wird."

Micrium

Seit mehr als 10 Jahren schätzen wir IAR Systems als wichtigen Partner", so Jean Labrosse, President und CEO bei Micrium. "Das neue IAR-RTOS-Partnerprogramm erweitert nochmals die Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen. Dieses Programm wird unseren Kunden noch mehr Vorteile bei ihrem weiteren Geschäftserfolg ermöglichen."

Micro Digital

"Viele unserer smxRTOS-Kunden nutzen die IAR Embedded Workbench als bevorzugte Entwicklungsumgebung", so Ralph Moore, President bei Micro Digital. "Durch das IAR-RTOS-Partnerprogramm erhalten unsere Kunden sofort eine komplette Embedded-Lösung für alle gängigen ARM-Prozessoren. Wir arbeiten seit Jahren eng mit IAR Systems zusammen und werden im Rahmen des IAR-RTOS-Partnerprogramms unsere gemeinsamen Kunden noch optimaler bedienen können."

Quadros

"Unsere Ecosystem-Partnerschaft mit IAR Systems ermöglicht Kunden die enge Integration der IAR Embedded Workbench und der RTXC-Familie von Echtzeit-Betriebssystemen", so Stephen Martin, Vice President Sales and Marketing bei Quadros Systems. "Wir freuen uns, dieses RTOS-Partnerprogramm zu unterstützen, das die bereits erfolgreiche Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen weiter stärkt."

SEGGER

"SEGGER und IAR Systems arbeiten seit vielen Jahren zusammen", so Ivo Geilenbruegge, Managing Director bei SEGGER. "Beide Unternehmen bieten dem Markt führende Entwicklungstools. Die IAR Embedded Workbench und SEGGERs Middleware-Komponenten werden als leistungsfähige und wertvolle Hilfsmittel für Entwickler betrachtet, die führende Embedded-Produkte auf den Markt bringen wollen. Wir freuen uns auf die weiter erfolgreiche RTOS-Zusammenarbeit innerhalb des IAR-RTOS-Partnerprogramms."

Wittenstein

"Embedded-Entwickler müssen mit Anbietern zusammenarbeiten, die ihnen Lösungen bereitstellen, auf die sie sich verlassen können", so David Brook, Leiter Sales & Marketing bei Wittenstein. "Dieses breit angelegte Partnerprogramm für IAR-Tools ist eine wichtige und nützliche Einrichtung für die Entwicklergemeinde."

IAR Systems GmbH

IAR Systems ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Tools für Embedded-Systeme, mit denen Entwickler leistungsfähige Produkte auf der Basis von 8-, 16- und 32-Bit-Mikrocontrollern entwickeln können - vornehmlich für die Bereiche Automatisierung, Medizintechnik, Consumerelektronik und Automotive. IAR Systems verfügt über ein umfangreiches Netzwerk an Partnern und arbeitet mit weltweit führenden Halbleiterherstellern zusammen. IAR Systems wurde 1983 gegründet und ist seit 2005 Teil der Intoi Group. Weitere Informationen unter: www.iar.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.