Wikitude zum besten Augmented Reality Browser 2011 gewählt

Führende AR-Plattform gewinnt zum dritten Mal in Folge

(PresseBox) (Wien, ) Augmented Reality (AR)-Vorreiter Wikitude wurde als "Bester Augmented Reality Browser 2011" ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal in Folge gewinnt Wikitude den Preis des international renommierten AR-Blogs Augmented Planet.

Jedes Jahr stimmen die Leser von Augmented Planet (www.augmentedplanet.com) für ihre beliebteste AR-Plattform. Wikitude ging in den Kategorien Bester Augmented Reality Browser und Beste Augmented Reality Developer Platform oder Tool ins Rennen und überzeugte auf ganzer Linie.

"Es bedeutet uns viel, bereits zum dritten Mal in Folge zum Besten Augmented Reality Browser gewählt worden zu sein. Vor allem die Ehrung zur Besten AR Developer Plattform und Tool ist fantastisches Feedback von der AR Community. Es zeigt, dass wir mit unserer Plattform auf den richtigen Weg sind. Wir bedanken uns bei allen Wikitude-Nutzern und Entwicklern für ihre Unterstützung ", sagt Martin Herdina, Chef Executve Officer bei Wikitude.

About Wikitude

Wikitude GmbH are the creators of the world's first mobile augmented reality (AR) browser and the company behind the internationally renownedWikitude World Browser for iOS, Android, Symbian and BlackBerry devices. The AR platform has been voted "Best Augmented Reality Browser" three years in a row: 2009, 2010 and 2011. Wikitude is leading the international AR technology standardization chairing the working group in the Open Geospatial Consortium (OCG). More information on Wikitude here:www.wikitude.com

Wikitude Social Media Channels:

Twitter: www.twitter.com/wikitude
Facebook: www.facebook.com/wikitude
Flickr: www.flickr.com/wikitude
Youtube: www.youtube.com/wikitude
Google+: googleplus.wikitude.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.