DNN Online auf CMS namRED PRESSE umgestellt

(PresseBox) (Leipzig, ) Die Dresdner Neuesten Nachrichten setzen für die Verwaltung ihrer Online-Angebote zukünftig auf das leistungsfähige Redaktionssystem namRED PRESSE der i-fabrik. Neben der CMS-Lösung wurde Optik und Struktur überarbeitet und dem Internetauftritt LVZ Online angeglichen, einem weiteren Portal der Verlagsgruppe Madsack.

Aufgrund der speziellen Anforderungen eines crossmedial tätigen Tageszeitungsverlages arbeiten nun auch die Redakteure der Dresdner Neuesten Nachrichten (DNN) mit dem eigens auf Presseunternehmen abgestimmten CMS namRED PRESSE. Die Ausbaustufe des Content Management Systems der Internetagentur i-fabrik findet hohe Akzeptanz unter den Redakteuren, insbesondere hinsichtlich der selbsterklärenden Bedienbarkeit:

Im Rahmen eines multikanalen Arbeitsablaufes können Redakteure die Inhalte ihrer Onlinemedien selbst und ohne großen Aufwand pflegen. Die zahlreichen Redaktionen des Hauses können mit einem gemeinsamen Datenbestand arbeiten. Damit sind sie in der Lage, sowohl lokale, regionale als auch überregionale Ereignisse schnell und flexibel online zu publizieren.

Im Einzelnen ermöglicht namRED PRESSE u. a. den automatischen Import von Presseagenturmeldungen. Zudem bietet das CMS eine übersichtliche Artikelverwaltung sowie die Lokalisierung von Geschehnissen (Georeferenzierung). Erweiterungsmodule von Fremdanbietern können einfach und automatisch auf der Webseite gepflegt werden. Auf eine gute Platzierung bei Suchmaschinenanfragen wurde besonders Wert gelegt.

Dem Leser präsentiert sich das Onlineportal der DNN nun aufgeräumter und klarer geordnet. Zudem wird dem neuen Trend des Dialoges mit dem Leser Rechnung getragen: eine Kommentarfunktion ermöglicht die direkte Kritik zu jedem redaktionellen Beitrag.


Weiterführende Links:
www.ifabrik.de/namred-presse
www.dnn-online.de


Hintergrundinformationen:

Den Zuschlag für das Internetportal DNN Online – Dresdner Neueste Nachrichten – erhielt die i-fabrik durch die bewährte Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft. Gemeinsam mit LVZ Online hat die i-fabrik das bereits im Einsatz befindliche Redaktionssystem weiterentwickelt.

i-fabrik GmbH

Die ifabrik ist eine inhabergeführte Internetagentur mit Sitz in Leipzig. Sie besteht seit 2000 und wird von Geschäftsführer Götz Schlegel geleitet. Derzeit wird er durch 18 kompetente Mitarbeiter in den Bereichen Management, Grafik und Programmierung unterstützt.

Mit fundiertem Spezialwissen punktet die ifabrik vor allem in den Geschäftsfeldern Immobilien, Kliniken, Verwaltungen und Presse. Die Agentur bietet ihren Kunden in ganz Mitteldeutschland individuellen Internet-Service. Ob Webdesign, Datenbankanwendung oder Onlinehandel - Ziel ist es, stets die optimale, barrierefreie Lösung zu finden und Zuverlässigkeit auf den Punkt zu bringen. Langfristige Kundenbeziehungen belegen ihren Erfolg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.