Hyperion System 9 integriert als erste und einzige Performance-Management-Lösung Finanzmanagement-Applikationen mit einer BI-Plattform

Anwender profitieren von reduzierter Komplexität und mehr Performance-Transparenz im gesamten Unternehmen

(PresseBox) (Frankfurt, ) Hyperion (NASDAQ: HYSL) führt mit Hyperion System 9 die derzeit umfassendste Performance-Management-Lösung in den Markt ein. Hyperion System 9 ist die erste Lösung, die Finanzmanagement-Applikationen mit einer Business-Intelligence-Plattform in ein modulares System integriert, das allen Geschäftsanforderungen gerecht wird. Die umfassende, integrierte Lösung ermöglicht eine konsistente, vollständige Sicht auf vergangene, gegenwärtige und zukünftige Geschäftsentwicklungen.

„Hyperion System 9 realisiert unsere Vision eines Business-Performance-Management-Systems," erklärt Godfrey Sullivan, Präsident und CEO bei Hyperion. „Sie ist die erste Lösung, die die Schranken zwischen Business und IT niederbricht; die erste, die es jedem im Unternehmen ermöglicht, BI zu lernen und damit zu arbeiten und sie ist die erste, die eine BI-Plattform und Finanzmanagement-Applikationen miteinander integriert. Hyperion System 9 setzt auf bewährter Technologie auf und ist das Ergebnis unserer mehr als zwanzigjährigen Erfahrung, globale Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Performance zu unterstützen."

„Die bahnbrechende Technologie ist Ergebnis unseres Führungsanspruchs im Bereich Business-Performance-Management, unserer mehr als zwanzigjährigen Erfahrung und unserem Erfolg, die Performance und wirtschaftliche Stärke der Fortune 500 Unternehmen zu verbessern."

Innovation, die auf bessere Nutzung und gesteigerte Produktivität zielt
Hyperion System 9 ist das Resultat einer dreijährigen Initiative, die Art und Weise, wie Anwender BI- und Performance-Management-Software nutzen, dramatisch zu ändern und zu vereinfachen. Diese Transformation wird durch technologische Innovationen innerhalb der System Services, Hyperion System 9 Foundation Services und die Entwicklung des Hyperion System 9 Workspace, dem ersten personalisierten Arbeitsplatz für Business-Performance-Management, erreicht.

Die Grundlagen von Business-Performance-Management
Hyperion nutzt die Technologie seiner Foundation Services, BI-Technologien und Finanzmanagement-Applikationen in einem einzigen, umfassenden System zu integrieren. Zum ersten Mal stehen bis dato getrennte Operationen wie Management- und Produktions-Reporting, Analytik, Finanz-Reporting und Konsolidierung, Unternehmensplanung, Scorecards sowie strategische Geschäftsmodellierung innerhalb einer einzigen, vereinheitlichten Oberfläche zur Verfügung. Der Vorteil für Anwender ist: Sie müssen nicht mehr zwischen unterschiedlichen Anwendungen wechseln oder sich bei diversen Tools an- und abmelden, um Antworten auf ihre betriebswirtschaftlichen Fragen zu erhalten. Mit Hyperion System 9 können Benutzer alle Operationen rund um Performance-Management, Query und Reporting innerhalb einer einzigen Client-Umgebung realisieren, die zugleich personalisiert und auf die individuellen Anforderungen abgestimmt ist.

Die Hyperion System 9 Foundation Services ist eine skalierbare Systemarchitektur, die geteilte Services nutzt und somit das System-Management, die Integration und die Administration im gesamten Unternehmen vereinfacht. Die Architektur bietet zudem ein Stammdaten-Management (Master Data Management), mit dem selbst Business-Anwender komplexe, sich schnell ändernde Stammdaten direkt verwalten können. Diese Technologie ist ein Alleinstellungsmerkmal von Hyperion innerhalb des Performance-Management-Marktes.

„Die Stammdatenverwaltung ist eine Aufgabe, die Hand in Hand geht mit der Steuerung und Kontrolle der Informationsverwendung. Innovative Unternehmen schaffen Prozesse für einheitliche Funktionen, Verantwortlichkeiten, Richtlinien und Verfahren. Das Ziel sind einheitliche Daten für die laufende Geschäftstätigkeit und die Steuerung der Performance", sagt Henry Morris, Group Vice President und General Manager, Integration, Development and Application Strategies bei IDC. „Ein cleveres und bemerkenswertes Feature von Hyperion System 9 ist das integrierte Master Data Management."

Das vereinheitlichte System ermöglicht es Anwendern, Strategien mit Planzahlen zu verbinden und kontinuierlich zu überwachen, ob die Umsetzung der Zielvorgabe entspricht - die Folge ist eine deutlich verbesserte Anpassungsfähigkeit. Da das System eine einheitliche Sicht auf alle Datenquellen und alle Management-Prozesse liefert, können Anwender Entscheidungen besser und schneller treffen. Diese basieren auf einer einzigen, zuverlässigen Perspektive auf die relevanten Informationen, die alle Unternehmensbereiche abdeckt.

Bei der Entwicklung von Hyperion System 9 arbeitete Hyperion eng mit den Industriedesign-Experten von Frog Design zusammen, um zu analysieren, wie Anwender Reports, dynamische Forecasts, Finanzkonsolidierung und Analysesoftware nutzen. Die Studie, die knapp 70 Kunden und deren Software-Nutzung über mehrere Monate untersuchte, floss direkt in die Entwicklung des Workspace, eines einzigartigen Arbeitsbereiches, von Hyperion System 9 ein. Dieser neue Arbeitsbereich verändert fundamental die Art und Weise, wie Benutzer mit ihrer Business-Performance-Management-Software interagieren und ist somit eine der zentralen Innovationen von Hyperion System 9.

Hyperion System 9 - ‚Start Anywhere'
Die Architektur von Hyperion System 9 folgt dem ‚Start Anywhere'-Ansatz von Hyperion. Kunden starten in einem beliebigen Bereich der Unternehmenssteuerung, der aus ihrer Sicht am dringendsten gelöst werden muss und können dann Schritt für Schritt die Funktionalitäten in dem Maße erweitern, wie sich das Geschäft entwickelt und es die Budgets erlauben. Dabei ist es unerheblich, an welchem Punkt des Management-Kreislaufs begonnen wird und wo ein Unternehmen zuerst ansetzt.

Hyperion System 9 umfasst:
- Hyperion System 9 BI+: Hierbei handelt es sich um eine komplette Business-Intelligence-Plattform, die Management-, Finanz- und Produktions-Reporting innerhalb einer einzigen Architektur integriert. Der Zugriff erfolgt über eine Thin-Client-Oberfläche, die die breiteste BI-Funktionalität des Marktes zur Verfügung stellt. Hyperion System 9 BI+ umfasst auch Analysefunktionen, interaktive Dashboard-Erstellung und nahtloses Reporting aus relationalen sowie multidimensionalen Datenquellen.

- Hyperion System 9 Applications+: Die Suite beinhaltet Finanz-Applikationen, die den gesamten Management-Zirkel abdecken, indem sie Strategien und Planvorgaben miteinander verknüpfen, die Umsetzung überwachen und optimieren und die Ergebnisse in Reports zusammenfassen. Hyperion System 9 Applications+ kombiniert die im Markt führenden Lösungen für Planung, Modellierung, Konsolidierung und Entwicklung von maßgeschneiderten Applikationen. Dazu zählen auch weitreichende Anwendungen für Scorecards und Dashboards.

- Foundation Services: Sowohl auf Hyperion System BI+ als auch auf Hyperion System 9 Applications+ kann über den im Markt ersten vereinheitlichten und personalisierten Arbeitsbereich zugegriffen werden. Die Basis dafür bilden die Foundation Services.

Ein System für gesteigerte Produktivität, verringerte operative Risiken und TCO
Unterschiedliche Reporting-Systeme bedeuten für IT-Teams, dass sie permanent damit kämpfen, den Reporting-Anforderungen gerecht zu werden, die eigentlich ihre Kapazitäten sprengen. Inkonsistente Benutzeroberflächen erhöhen die Schulungskosten und das heutige Datenvolumen in Unternehmen können Infrastrukturen in die Knie zwingen, die nicht für eine massive Skalierbarkeit ausgerichtet sind. Abteilungs- und Fachbereichsleiter kennen die Nachteile von disparaten Reporting-Systemen, da sie nur begrenzt die Zusammenhänge zwischen Finanz-Performance und operativer Performance aufzeigen.

Hyperion System 9 beendet die Probleme, die beim Einsatz und der Verwaltung unterschiedlicher Systeme auftreten. Hyperion System 9 senkt die Total Cost of Ownership (TCO), indem das System-Management, die Administration und der Support vereinfacht werden und bietet eine skalierbare, Standard-basierte, flexible Architektur für vereinfachte Integration in die bestehende Unternehmens-Umgebung. Das System sichert durch das Stammdaten-Management die Konsistenz der im Unternehmen verwendeten Informationen und ermöglicht ein zentrales Lizenzmanagement für verbesserte Kontrollmöglichkeiten und Wahrung der Compliance.

Ein globales Team von hoch qualifizierten Beratern unterstützt die Einführung und den Betrieb von Hyperion System 9. Die Consultants helfen beim Change Management und bei der Implementierung, geben Support und Schulungen und sorgen somit für eine schnelle Wertschöpfung.

Hyperion System 9 wird von weltweit 30 Partner unterstützt, darunter etwa die IBM Software Group.

„IBM unterstützt den Übergang zu einem leistungsstarken Business-Performance-Management-System, wie es das neue Hyperion System 9 darstellt, voll und ganz", sagt Karen Parrish, Vice President der Business Intelligence Solutions bei der IBM Software Group. „Das umfassende BI-Angebot beendet disparate Reporting-Systeme und steigert so bei Kunden die Produktivität im gesamten Unternehmen. In Verbindung mit der IBM-Middleware wie etwa DB2 DWE haben Kunden ein leistungsstarkes und solides System."

Verfügbarkeit
Hyperion System 9 wird seit dem 28. September 2005 ausgeliefert und ist ab sofort verfügbar.

Hyperion Solutions Deutschland GmbH

Hyperion ist der weltweit führende Anbieter von Business-Performance-Management-Software. Über 12.000 Kunden weltweit setzen auf die Software von Hyperion, um Klarheit darüber zu erhalten, wie der Geschäftsverlauf aussieht und wie er sich verbessern lässt. Mit den Hyperion Lösungen sammeln die Unternehmen Daten, verwalten und analysieren sie und können die Ergebnisse anschließend innerhalb des gesamten Unternehmens kommunizieren. Das Unternehmen verbindet die kompletteste Reihe von interoperablen Anwendungen mit der führenden Business-Intelligence-Plattform, um Business-Performance-Management-Anwendungen aufzubauen und zu unterstützen. Hyperion arbeitet mit mehr als 600 Partnern zusammen, um innovative und spezialisierte Business-Performance-Management-Lösungen und -Services anzubieten.

Im Jahr 2004 als eines der „FORTUNE 100 Best Companies to Work For" ausgezeichnet, beschäftigt Hyperion etwa 2.500 Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern. In 25 weiteren Ländern ist das Unternehmen über Distributoren vertreten. Hyperion, mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, erwirtschaftete einen Umsatz von 765 Mio. US-Dollar im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2006 endete. Hyperion wird an der Nasdaq unter der Bezeichnung „HYSL" gehandelt. In Deutschland hat das Unternehmen seine Hauptniederlassung in Frankfurt/Main sowie Niederlassungen in München, Düsseldorf und Hamburg. Weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Hyperion erhalten Sie unter www.hyperion.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.