Flexible und cloud-fähige Multichannel Suite 4.1 von hybris optimiert eCommerce

Direktvertrieb über alle Kanäle hinweg / Mühelose Bewältigung hohen Website-Traffics / Problemloser Umgang mit großen Datenvolumen

(PresseBox) (München, ) hybris, ein führender Hersteller von Standardsoftware für Multichannel Commerce, gibt den Verkaufsstart der hybris Multichannel Suite 4.1 bekannt. Neben einer Applikation für den mobilen Handel bietet die Software neue Funktionen für das Produkt Content Management (PCM), das Auftragsmanagement sowie die Umsetzung von Cross-Channel-Aktivitäten. Durch die Einbindung von Endeca werden Suche und Navigation innerhalb der Anwendung zudem zum Kinderspiel. Darüber hinaus unterstützt die neue Version cloudbasierte Angebote und Szenarien mit höchsten Ansprüchen in puncto Transaktions- sowie Datenvolumen.

Ariel Lüdi, CEO von hybris, erläutert: "Im Hinblick auf Flexibilität, Funktionalität sowie die Bandbreite und Tiefe der Integration verschiedener Vertriebskanäle setzen wir mit hybris 4.1 neue Maßstäbe für den eCommerce-Markt. Mit der neuen Lösung, die sowohl den Print- als auch den Online-Vertrieb über mehrere Kanäle hinweg unterstützt, haben unsere Kunden die Möglichkeit, schnell und flexibel auf neue Geschäftsanforderungen oder Veränderungen beim Kundenverhalten zu reagieren. Commerce Anywhere ist nur mit Systemen wie unserer PCM-Suite möglich. Sie organisiert alle Elemente und Inhalte innerhalb einer Anwendung, die von hier kanalübergreifend verteilt werden können. Damit ist sichergestellt, dass der Kunde konsistent mit für ihn wichtigen Informationen versorgt wird."

Laut hybris reicht es nicht länger aus, einen Onlinestore zu betreiben oder einen Katalog zu drucken und dies ohne Verbindung zum stationären Handel und Telefonverkauf. Heutzutage müssen alle Kanäle aktiv miteinander vernetzt und verwaltet werden. Unternehmen sind sowohl im B2C- als auch im B2B-Umfeld mit Kunden konfrontiert, die diverse Informationsquellen wie Katalog, Onlineauftritt oder stationären Handel nutzen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Es ist daher wichtig, sie nicht mit widersprüchlichen Informationen hinsichtlich Preis, Werbung, Auswahl und Lagerbestand zu verwirren.

Führende Analysten wie Forrester empfehlen Einzelhändlern, Lieferanten oder Produzenten daher die Definition einer schlüssigen PCM-Strategie. Mithilfe einer Cross-Channelintegrierten Vertriebs- und Marketing-Infrastruktur können sie auf verändertes Kundenverhalten reagieren und somit ihre Vertriebschancen erhöhen.

Neue Applikationen und Funktionen der hybris Multi-Channel Suite 4.1:

- hybris PCM geht über traditionelle PIM Systeme hinaus. hybris PCM ermöglicht Unternehmen nicht nur ddie Verwaltung strukturierter Daten wie bei traditionellen PIM-Systemen sondern jeglicher Vertriebs- und Marketinginhalte. Klassische Produktinformationen können jetzt zusammen mit Vertriebskanalspezifischen Inhalten wie Web- oder Kataloginhalten, mobilem oder nutzergeneriertem Content sowie digitalen Formaten wie Videos oder Bilder, verwaltet werden. All dies ist innerhalb einer Anwendung über eine Benutzeroberfläche möglich. Zudem können auf die Produktivität bezogene Funktionen wie Workflow-Verwaltung, Datenqualitätsabgleich und flexible sowie visuelle Import- und Exportwerkzeuge über alle Inhaltstypen und Erstellungsvorgänge hinweg genutzt werden.

- Für Mobile Commerce enthält die 4.1-Version ein Komplettpaket für mobile Services. Darunter fallen für Handys angepasste Webseiten, automatische Geräteerkennung sowie die Verbesserung von Location Based Services. Zu Werbezwecken (Gutscheinaktionen, Deep Linking) auf mobilen Geräten wie dem iPhone können Händler mithilfe der Lösung außerdem QR- und Barcodes erzeugen, drucken und versenden. Anhand einer Schnittstelle zur einfachen Einbindung von mobilen Apps sowie einer vorinstallierten Lösung für SMS-Provider können Unternehmen ihren Kunden eine Bandbreite mobiler Dienstleistungen zur Verfügung stellen. So lassen sich beispielsweise Reklame oder Benachrichtigungen schicken wie "Senden Sie eine SMS an 1234 und erhalten Sie einen Gutschein oder Link zur Zielseite der Werbung".

- Ein neues Web Content Management-System bietet Unternehmen die nötige Flexibilität, um eine bessere Onlinepräsenz ihrer Marke zu schaffen, indem zusätzliche Informationen und Inhalte effizient verwaltet und über alle Kanäle veröffentlicht werden. Die Möglichkeit aus einer breiten Palette an Inhaltskomponenten und Vorlagen für Webseiten auszuwählen, erlaubt Kunden ihren Internetauftritt zu aktualisieren oder komplett neue Seiten selbst zu gestalten. Die Web Content Management-Funktion vereinfacht das Erstellen und Verwalten von Inhalten für verschiedene Vertriebskanäle, insbesondere für E- und Mobile-Commerce-Anwendungen.

- Die 4.1-Version überzeugt durch Verbesserungen beim Order Management und Cross-Channel Fullfillment. Es stellt den Dreh- und Angelpunkt bei der Integration des Bestellprozesses verschiedener Kanäle dar. Dadurch können Nutzer eine umfassende Cross-Channel-Strategie realisieren. Integriert sind offene Schnittstellen zur Einbindung von Warenlagern, Finanzsystemen, Bezahldiensten oder Lösungen für die Betrugsbekämpfung. Sie garantieren Versicherungsschutz für den gesamten Bestellvorgang. Zusätzlich eingebunden sind spezielle Funktionen für den B2B-Bestellvorgang sowie den Nachbestellprozess.

- Durch die nahtlose Einbindung der neuesten Such- und Navigationsfunktionen von Endeca bietet hybris 4.1 Funktionen wie Dynamic Merchandising, Guided Navigation, Dynamic Landing Pages, Search Engine Marketing, Social Commerce, Closed Loop Analytics, Rich Internet Applications sowie Personalization. Dies gibt dem Nutzer leistungsstarke und gleichzeitig leicht zu handhabende Werkzeuge an die Hand, um die richtigen Produkte zu finden. Ziel hierbei ist, die Implementierung und Verwaltung von neuen, innovativen Webseiten-Funktionen schneller umzusetzen, um so eine möglichst hohe Performance und Konversionsrate sowie starken Absatz zu erreichen.

- Skalierbarkeit und Performance sind für jede Art von Projekt garantiert, das Multithreading-Funktionen, Advanced Transparent Caching auf verschiedenen Ebenen, Full Session Failover, Advanced Clustering und vieles mehr einsetzt. Für jede gegebene Metrik benötigt hybris weniger Ressourcen als jedes andere HochleistungseCommerce-System, um eine vergleichbare Leistung zu erzielen. hybris 4.1 skaliert mit Leichtigkeit bis zu 1.000 Seitenaufrufe pro Sekunde und unterstützt eine Produktpalette in Millionenhöhe.

- Strategien zur serviceorientierten Architektur (SOA) werden durch eine serviceorientierte Benutzeroberfläche für alle hybris-Standardfunktionen vollständig unterstützt, beispielsweise basierend auf RESTful Webservices.

- Cloud und Virtualisierung werden von der Software ebenfalls unterstützt. hybris empfiehlt Virtualisierung für jegliche Produktionsumgebungen mithilfe von VMware oder Microsoft. Mit der neuen Version 4.1 ist jetzt auch die Bereitstellung in Cloud-Infrastrukturen wie Amazons EC2 oder Microsofts Azzure möglich. hybris hilft sogar beim Clustering über Gruppen hinweg, um von den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Wolke zu profitieren.

- Die gewohnte Kompatibilität der verschiedenen Versionen ermöglicht es Kunden außerdem, innerhalb von ein paar Tagen auf die neuste hybris-Version zu migrieren. Selbst bei Systemen, die sehr stark individualisiert sind, können die neuen Funktionen innerhalb kürzester Zeit genutzt werden.

hybris 4.1 ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter www.hybris.com

hybris GmbH

hybris ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für Multichannel Commerce und Communication. Die Software-Entwicklungsstrategie von hybris basiert auf der langjährigen Erfahrung, dass Unternehmen über sämtliche Vertriebskanäle mit Kunden und Partnern stets konsistent, aktuell und relevant kommunizieren müssen. hybris hat für diese Herausforderungen eine integrierte Lösung entwickelt, um die Kommunikations-, Vertriebs- und Kundendienstprozesse über alle Kanäle zu beherrschen. Auf einer Plattform werden sämtliche Produktdaten zentral verwaltet und medienneutral aufbereitet. Diese konsistenten Informationen lassen sich anschließend in jeden beliebigen Online- und Offline-Kanal ausgeben. Dafür bietet hybris integrierte Anwendungen unter anderem für E-Commerce und Database Publishing (Katalogproduktion).

hybris wurde 1997 gegründet. Der Firmensitz befindet sich in München, weitere Büros in Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Schweden, Polen sowie den USA. Die internationale Präsenz wird darüber hinaus durch ein engagiertes Netzwerk von Geschäfts- und Technologiepartnern in Europa und den USA gestärkt. Derzeit betreiben mehr als 200 Kunden weltweit über 1.800 Webseiten "powered by hybris". Zu diesen Kunden zählen führende Konzerne der Retail- und Fertigungsindustrie wie Adidas, Blaupunkt, Conrad, Demag, Grundfos, Rexel, Lufthansa, Pirelli, Phonak, Reebok, Sika, Ulla Popken oder Toys'R'us.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.