"Grenzenlos frei!?"

Frühbucherrabatt für die Konferenz "Mensch und Computer 2009" an der Humboldt-Universität noch bis zum 6. Juli 2009 nutzen

(PresseBox) (Berlin, ) Interaktion zwischen Mensch und Computer bedeutet Informationsaustausch, begegnet uns tagtäglich und betrifft alle Lebensbereiche: ob wir am Fahrkartenautomaten ein Ticket lösen, mit unserem Handys im Internet surfen, der Pilot im Cockpit uns in den Urlaub fliegt oder ein Chirurg uns minimal invasiv operiert: überall wirken Menschen und Computersysteme zusammen. Unter dem Motto "Grenzenlos frei!?" findet an der Humboldt-Universität zu Berlin die 9. fachübergreifende Konferenz "Mensch und Computer 2009" statt.

"Grenzenlos frei!?"
9. fachübergreifende Konferenz "Mensch und Computer 2009"

Sonntag, 6. September bis Mittwoch, 9. September 2009 Hauptgebäude der Humboldt Universität zu Berlin, Unter den Linden 6 und im nördlich angrenzenden Universitätsgebäude am Hegelplatz, Dorotheenstraße 24

Die Konferenz ist eine Plattform für den Austausch von Erkenntnissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion. Auf der Konferenz geht es aber nicht nur um die Interaktion zwischen einem einzelnen Menschen und Computern, sondern auch um die Nutzung von interaktiven Systemen durch Personengruppen.

Das Zusammenwirken unterschiedlicher Disziplinen bei der Gestaltung interaktiver Systeme, nicht nur durch Informatiker, sondern auch Designer, Psychologen und Fachexperten aus dem jeweiligen Anwendungsbereich, sorgt dafür, dass die Systeme nicht nur funktionsfähig sind, sondern auch in menschengerechter Form benutzt werden können.

Interaktive Systeme sollen nützlich und attraktiv sein und vor allem Spaß bei der Bedienung machen. Das soll auch für behinderte Menschen, ältere Personen oder auch Ausländer, die unsere Sprache nicht beherrschen, gelten. In mehr als 60 Vorträgen, einer Posterausstellung, Designpräsentationen, Systemdemos und 13 Workshops werden diese und viele andere Themen diskutiert. Für Einsteiger und Teilnehmer, die sich in ein bestimmtes Thema einarbeiten möchten, werden zwölf Tutorien am Sonntag vor Konferenzbeginn angeboten.

Die Tagung wird von der Gesellschaft für Informatik sowie dem German Chapter of the Association for Computing Machinery (ACM) und unter Beteiligung der German Usability Professionals Association (UPA) ausgerichtet.

Kosten für die Anmeldung bis zum Montag, 6. Juli 2009:
Normalpreis: 370 Euro, inklusive Konferenzband und Abendveranstaltungen (regulär 420 Euro)
Hochschulangehörige: 310 Euro, inklusive Konferenzband und Abendveranstaltung (regulär 360 Euro)
Studenten: 30 bis 50 Euro, ohne Konferenzband und Abendveranstaltung (regulär 80 bis 100 Euro)
Tagestickets sind vor Ort im Tagungsbüro erhältlich.

Ausführliches Programm und Anmeldung: www2.hu-berlin.de/mc2009

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.