Attraktive Stipendien für das "German-Turkish Masters Program in Social Sciences

Bewerbungen noch bis zum 29. Mai 2009 an der Humboldt-Berlin möglich

(PresseBox) (Berlin, ) Nach dem Motto "Interkulturell studieren, europaweit agieren!" wird der German Turkish Master (GeT MA) von der Humboldt-Universität zu Berlin und der "Middle East Technical University" (METU) in Ankara gemeinsam veranstaltet und mit einem Doppeldiplom beider Universitäten abgeschlossen. Für das kommende Studienjahr 2009/10 stehen noch Studienplätze und attraktive Stipendien zur Verfügung. Bewerbungen sind noch bis zum 29. Mai 2009 möglich.

GeT MA hat sich zum Ziel gesetzt, einer internationalen Gruppe von Studierenden akademische und analytische Fähigkeiten in aktuellen Fragen der Sozialwissenschaften zu vermitteln. Thematisch konzentriert sich der Masterstudiengang auf gesellschaftliche und politische Transformationsprozesse, wie Modernisierung, Demokratisierung, Migration, Vertiefung und Erweiterung der Europäischen Union sowie Globalisierung. Inhalte werden aus einer vergleichenden Perspektive anhand der Länderbeispiele Deutschland und der Türkei erarbeitet.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbringen ihr erstes Studienjahr gemeinsam an der METU in Ankara und wechseln anschließend an die Humboldt-Universität zu Berlin. Unterrichtssprache ist Englisch. Sprachkompetenz wird darüber hinaus durch Wahlfächer in deutscher bzw. türkischer Sprache gefördert.

Die Kombination aus theoretischem Fachwissen und praxisbezogener Länderexpertise macht GeT MA zu einem attraktiven Angebot für alle, die künftig verantwortungsvolle Aufgaben im Bereich Politik, Verwaltung, NGOs, Journalismus oder Forschung im internationalen, europäischen und nationalen Rahmen übernehmen wollen.

Weitere Informationen zu Inhalt und Aufbau des Programms, den beteiligten Universitäten sowie zum Bewerbungsverfahren: www.bgss.hu-berlin.de/masters/getma

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.